Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Alte Zeche und DRK arbeiten zusammen
Umland Barsinghausen Nachrichten Alte Zeche und DRK arbeiten zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 10.09.2015
Allmuth Stark vom Barsinghäuser DRK-Shop, Alte Zeche-Geschäftsführer Dieter Lohmann (rechts) und dessen Stellvertreter Günter Friehe bereiten die Veranstaltungen zum Entdeckertag auf dem Zechengelände vor.
Allmuth Stark vom Barsinghäuser DRK-Shop, Alte Zeche-Geschäftsführer Dieter Lohmann (rechts) und dessen Stellvertreter Günter Friehe bereiten die Veranstaltungen zum Entdeckertag auf dem Zechengelände vor. Quelle: Andreas Kannegießer
Anzeige
Barsinghausen

Während die Alte Zeche den ganzen Tag Einfahrten ins Besucherbergwerk anbietet, richtet das Rote Kreuz einen Flohmarkt im Zechensaal aus. Mit von der Partie sind beim Flohmarkt private Anbieter, die eine Vielzahl gebrauchter Artikel präsentieren werden. „Es sind noch Plätze frei“, sagt Allmuth Stark vom Barsinghäuser DRK-Shop. Anmeldungen sind unter der Telefonnummer (05105) 6585913 auch kurzfristig möglich. Der Erlös aus den Standgebühren kommt sozialen Projekten des Roten Kreuzes in Barsinghausen zugute.

Die Alte Zeche holt Besucher des Besucherbergwerks mit dem historischen Hanomag-Oldtimer vom Bahnhof ab und fährt sie zum Zechengelände. Im Zechensaal gibt es auch typische Barsinghäuser Produkte zu kaufen wie den Kräuterlikör Schlagwetter oder den Barsinghäuser Stollentropfen.