Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Dach der KGS-Sporthalle beschädigt
Umland Barsinghausen Nachrichten Dach der KGS-Sporthalle beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 08.05.2016
Quelle: Symbolbild
Barsinghausen

An einem auf dem Parkplatz Breite Straße/Volkers Hof abgestellten Suzuki ist in der Nacht zu Sonnabend ein Reifen zerstochen worden. Der Besitzer zeigte dies bei der Polizei an. Am darauffolgenden Abend zwischen 22.45 und 23.10 Uhr wurde an dem Auto ein weiterer Reifen zerstochen.

Am vergangenen Freitag gegen 10 Uhr bemerken Polizisten am Egestorfer Kirchweg im dortigen Waldgebiet einen 64-jährigen Barsinghäuser, der loses Holz in sein Auto einlud. Die Nachfrage beim Waldbesitzer ergab, dass der Mann für das Sammeln keine Genehmigung hatte. Gegen ihn wird wegen des Verdachts des Diebstahls ermittelt. Das Holz im Wert von 100 Euro musste er wieder ausladen.

Erst am vergangenen Sonnabend teilten die Bewohner eines Hauses in der Heerstraße, Hohenbostel, der Polizei mit, dass versucht worden ist, in das Haus einzubrechen. Als Tatzeit gaben sie den 22. oder 23. April an. Die Überprüfung durch die Polizei bestätigte den Einbruchsversuch, Hinweise auf den Täter wurden nicht gefunden. Der Schaden beträgt rund 500 Euro.

Hinweise zu den Vorfällen nimmt die Polizei Barsinghausen unter (0 51 05) 52 30 entgegen.

Von Jörg Rocktäschel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 100 Teilnehmer haben am Freitagabend die von Jürgen Gansäuer in der KGS-Aula moderierte Diskussion „Wohin steuert Europa?“ verfolgt. Anlass waren die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Partnerschaft mit Mont-Saint-Aignan und dem 15-jährigen Bestehen der Partnerschaft mit Brzeg Dolny.

06.05.2016

Neugierig, aufgeschlossen und mit viel Sinn für das sportliche Gemeinschaftserlebnis – so haben junge Fußballer aus Barsinghausens Partnerstädten Mont-Saint-Aignan (Frankreich) und Brzeg Dolny (Polen) sowie zwei Gastgeber-Teams von Basche United und des JFV Calenberger Land ein internationales Trainingscamp in Langreder absolviert.

06.05.2016

Deutlich mehr Sitzkomfort verspricht die Deister-Freilichtbühne für das Publikum im Zuschauerraum. Bequeme Einzelsitze aus Hartplastik ersetzen rechtzeitig zum Start in die neue Spielzeit die rustikalen Holzbänke. Für diesen Besucher-Service investiert der Verein rund 100 000 Euro.

06.05.2016