Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hilfe für Schüler in Kaolack
Umland Barsinghausen Nachrichten Hilfe für Schüler in Kaolack
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 18.09.2017
Ulla Seifert (links) und Hildegard Baranowski (rechts) vom Eine Welt Laden unterstützen das Projekt von Ute Gyrczynski-Bocandé.  Quelle: Malecha
Anzeige
Barsinghausen

Seit 2009 unterstützt der Eine Welt Laden das Internat bei Kaolack, in dem derzeit etwa 100 Kinder aus Bergdörfern unterrichtet werden, die ohne diese Einrichtung keine weiterführende Schule besuchen könnten, weil ihr Schulweg viel zu lang wäre. "Mit nur 15 Euro im Monat kann Unterkunft, Essen und die medizinische Versorgung für ein Kind gesichert werden", sagt Gyrczynski-Bocandé, die den Eine Welt Laden in Barsinghausen mit gegründet hat und auch die Schülerhilfe im Senegal aufgebaut hat. Die gebürtige Barsinghäuserin lebt mittlerweile im Senegal. "Deshalb können wir uns auch sicher sein, dass das Geld an der richtigen Stelle ankommt",  erläutert Ulla Seifert, Vorstandsmitglied des Eine Welt Ladens, warum ausgerechnet an die Schülerhilfe gespendet wird.

Auch die Albert-Schweitzer-Schule unterstützt das Projekt von Gyrczynski-Bocandé seit Jahren, in dem Eltern und Schüler Kuchen verkaufen und beispielsweise Kalender mit afrikanischen Lebensweisheiten oder Kochbücher landestypischen Gerichten herstellen und verkaufen. "Die Schüler befassen sich zudem jährlich in ihrer Projektwoche mit dem Thema Schülerhilfe und Senegal", sagt Gyrczynski-Bocandé.

Von Lisa Malecha