Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Internationale Nähwerkstatt öffnet in Bantorf
Umland Barsinghausen Nachrichten Internationale Nähwerkstatt öffnet in Bantorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 07.07.2016
Irmela Roggon (links) und Doris Engler bieten künftig gemeinsam mit Renate Engelke eine internationale Nähwerkstatt in Bantorf an. Quelle: privat
Anzeige
Bantorf

Einheimische und zugewanderte Bantorferinnen aus der neuen Nachbarschaft treffen sich in der Werkstatt zum Nähen, Sticken, Stricken oder zu anderen Handarbeiten.

Nach dem Vorbild einer ähnlichen Nähwerkstatt im Barsinghäuser Stadtteiltreff an der Goethestraße arbeiten die Teilnehmerinnen ganz nach eigenem Interesse. Außerdem können die Frauen ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit Nadel und Faden untereinander weitergeben.

Anzeige

"Und ganz nebenbei verbessern wir den Kontakt zu unseren neuen Nachbarinnen und helfen ihnen dabei, unsere Sprache zu lernen", erläutert Doris Engler, die zusammen mit Renate Engelke und Irmela Roggon dieses Projekt initiiert.

Nähwerkzeug und Stoffe sollten die Besucherinnen möglichst mitbringen. Einige Nähmaschinen stehen in der Werkstatt zur Verfügung.

Weitere funktionstüchtige Nähmaschinen sowie Stoffe und Zubehör seien als Spenden sehr willkommen. Sponsoren können sich per E-Mail an irmela.roggon@web.de melden.

Im Anschluss an das erste Treffen am 12. Juli soll die Nähwerkstatt künftig alle zwei Wochen in der alten Dorfschule öffnen. Die genauen Termine werden in Absprache mit der Teilnehmergruppe festgelegt.

Von Frank Hermann