Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Emma Aye gewinnt den Vorlesewettbewerb
Umland Barsinghausen Nachrichten Emma Aye gewinnt den Vorlesewettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 02.06.2017
Die besten Vorleser aus den sieben Grundschulen freuen sich mit den drei Stadtsiegern Marie Nitze (vorne von links, 2. Platz), Emma Aye (1. Platz) und Lena Gontscharow (3. Platz). Quelle: Frank Hermann
Egestorf

Knapp dahinter belegte Lena Gontscharow aus der Wilhelm-Stedler-Schule mit 154 Punkten den dritten Platz. Je zwei Kinder aus den sieben Grundschulen hatten sich für diesen Lesewettbewerb auf Stadtebene qualifiziert.

Vor einer Jury mit Lesementoren präsentierten die Viertklässler am Dienstag im Egestorfer Christus-Gemeindehaus jeweils einen vorbereiteten Abschnitt aus einem ihrer Lieblingsbücher sowie einen unbekannten Text aus dem Buch "Ambrosius Bierzels völlig verrückte Zeitmaschine" von Hermann Stange.

"Alle Kinder haben diese Aufgaben sehr souverän gelöst. Hier treten die Schulsieger an, das ist schon zu merken. Beim Vorlesen des unbekannten Textes werden dann aber auch die Unterschiede deutlich", erläuterte Lehrerin Susanne Grigo vom ausrichtenden Kooperationsverbund "Förderung besonderer Begabungen".

Alle 14 Jungen und Mädchen durften als Anerkennung für ihre Leistungen ein Buchgeschenk mit nach Hause nehmen. Für die drei besten Vorleserinnen gab es Sonderpreise sowie einen besonders großen Applaus der erwachsenen Zuhörer im Publikum.

Von Frank Hermann

Auf dem Gelände der Flüchtlingsunterkunft am Rottkampweg ist am Montag eine leere, aufgebrochene Dokumentenkassette gefunden worden, die offenbar aus einem Diebstahl stammt. Nach Polizeiangaben ist unklar, ob das Behältnis von Bewohnern der Unterkunft dort deponiert worden oder von außen untergeschoben worden ist.

02.06.2017

Barsinghausens französische Partnerstadt Mont-Saint-Aignan hat am Himmelfahrtswochenende 60 Barsinghäuser empfangen. Mit einem umfangreichen Programm feierten die Städte das 50-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft. Dabei waren Vertreter von Rat und Verwaltung, vom Europaverein, weiteren Vereinen und junge Sportler.

01.06.2017

Am kommenden Sonnabend verteilen wieder viele Geschäfte in der Innenstadt kleine Präsente an ihre Kunden. Die nächste Aktion Samstag Plus steht dieses Mal unter dem Motto "Rosenzeit". Doch nicht nur Blumen, sondern auch viele kleine Erfrischungen sollen verschenkt werden.

01.06.2017