Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Frau stirbt bei Unfall auf Kreisstraße
Umland Barsinghausen Nachrichten Frau stirbt bei Unfall auf Kreisstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:43 02.10.2014
Foto: Tödlicher Unfall auf der K 253: Die Beifahrerin starb, der Fahrer wurde schwer verletzt.
Tödlicher Unfall auf der K 253: Die Beifahrerin starb, der Fahrer wurde schwer verletzt. Quelle: Uwe Dillenberg
Anzeige
Barsinghausen

Wie die Polizei berichtet, war der 31-Jährige mit seinem Mercedes in Richtung Ostermunzel unterwegs gewesen. Eigenen Angaben zufolge kam er – kurz nach einem bereits abgeschlossenen Überholvorgang – aus unbekannten Gründen zirka 400 Meter vor Ostermunzel nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich daraufhin mehrfach und blieb auf einem Acker liegen.

Die 33 Jahre alte Beifahrerin wurde bei dem Unfall aus dem Wagen geschleudert und erlitt tödliche Verletzungen. Der Mercedes-Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Wagen befreien. Er kam mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik.

Auf der Kreisstraße 253 hat sich ein Auto mehrfach überschlagen und ist auf einem Acker liegen geblieben. Der 31-jährige Fahrer wurde schwer verletzt, seine 33-jährige Beifahrerin starb.

Vorsorglich war am Unfallort auch ein Rettungshubschrauber gelandet. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 5.000 Euro.

Die K 253 war in Höhe der Unfallstelle bis etwa 21.00 Uhr voll gesperrt. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Die Beamten suchen nun dringend Personen, die etwas zum Unfallhergang sagen können. Die Polizei sucht vor allem den Fahrer des Pkw, den der Mercedesfahrer nach eigenen Angaben kurz vor dem Unfall überholt haben will.

Zudem soll dem Wagen kurz vor dem Vorfall ein weißer Transporter entgegengekommen sein. Beide Fahrer werden gebeten, sich als Zeugen beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer (0511) 109-1888 zu melden.

jki/r.

02.10.2014
01.10.2014
Jörg Rocktäschel 01.10.2014