Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kunst, Kultur und Musik an drei Tagen
Umland Barsinghausen Nachrichten Kunst, Kultur und Musik an drei Tagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:29 22.03.2018
Das Springer Jagdschloss wird wieder zur Kulisse für den beliebten Ostermarkt. Quelle: Archiv
Anzeige
Springe

 Rund um das Jagdschloss in Springe bietet sich zu Ostern wieder eine wunderbare Mischung aus Kunst, Musik, Kultur und Kuriosem. Rund 70 Aussteller zeigen vom 31. März bis  2. April ihre Arbeiten: von Stoffen, Hüten, Schmuck und Dekorativem für Haus und Garten, über Pflanzen, orientalischem Kunsthandwerk, Bürsten und Skulpturen, bis hin zu Malerei, Grafik und Holzobjekten. Ausgestellt wird auf dem gesamten Areal des Jagdschlosses – auf der wunderbaren Parkanlage, den früheren Stallungen wie dem Marstall, oder den historischen Innenräumen im Schloss, wie dem Kaisersaal und dem Lavessaal. Dazu können die Besucher während der Veranstaltung das Jagdmuseum besuchen.

Das Unterhaltungsprogramm setzt auf Vielseitigkeit und Abwechslung. Verschiedenste Musiker, Walk-Akts und Comedy sorgen für Kurzweil. Für musikalische Unterhaltung sind Songwriter Manuel Schauer, die Jazzformation „Sweet Sixties“ und ein vierköpfiges Gitarrenensemble verantwortlich. Ein großes Kinderprogramm mit Schmink- und Bastelaktionen, Karussell und  Bungee-Trampolinen gibt es an allen Ostertagen für die kleinen Gäste. Der Künstler Falk Maske wird täglich mit seinen selbstentworfenen und teils skurrilen Kostümen dem Ostermarkt das passende Flair verleihen.

Mehrmals am Tag werden humorvolle Stücke vom Thüringer Ritterorden gezeigt. Quelle: Archiv

Auch das Leben im mittelalterlichen Lager mit Bogenschießen, Waffenkunde, verschiedensten Handarbeiten, Kettenhemden knüpfen, oder die Zubereitung mittelalterlicher Gerichte werden im Schloßpark zu sehen sein. Mehrmals am Tag werden humorvolle Stücke vom Thüringer Ritterorden vorgeführt. Mit mehr als 20 Akteuren können die Besucher sich hautnah in ein historisches Lagerleben entführen lassen.

Leckere Cocktails und ausgefallene kleine und größere Speisen runden das Angebot des Ostermarktes kulinarisch ab.

Besucht werden kann der Ostermarkt an allen Tagen von 11 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet 7 Euro, Kinder bis 12 Jahre zahlen nichts. Hunde müssen angeleint werden. Kostenlose Parkplätze sind vorhanden. Weitere Informationen gibt es auf kulturmarkt.net.

Von Dirk Wirausky

Bei einem Einbruch in ein  Friseurgeschäft in der Barsinghäuser Fußgängerzone haben Unbekannte einen Möbeltresor, einen Computer und Geld erbeutet.

22.03.2018

Um die Stromversorgung aufrechtzuerhalten, prüft der Netzbetreiber Avacon derzeit die Hochspannungsleitungen und Masten aus der Luft. Bis auf fünf Meter fliegen die Kontrolleure mit dem Hubschrauber an die Seile heran. Gute Augen und hohe Konzentration sind daher unerlässlich.

22.03.2018

Aus noch unbekannten Gründen hat ein 52-Jähriger am Montagmorgen nahe Groß Munzel die Kontrolle über seinen Skoda verloren und ist frontal gegen einen Baum gefahren.

22.03.2018