Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Stadtfest live beim Songcontest im Fernsehen
Umland Barsinghausen Nachrichten Stadtfest live beim Songcontest im Fernsehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 21.08.2015
Daumen hoch für die Live-Übertragung beim Stadtfest zum Bundesvision Songcontest: Die Mitglieder der privaten IG freuen sich.
Daumen hoch für die Live-Übertragung beim Stadtfest zum Bundesvision Songcontest: Die Mitglieder der privaten IG freuen sich. Quelle: Frank Hermann
Anzeige
Barsinghausen

Klaus Danner von den privaten Organisatoren der Interessengemeinschaft (IG) Stadtfest schwärmt von der einzigartigen Gelegenheit, das Fest und die ganze Stadt Barsinghausen mithilfe der TV-Sendung im ganzen Land bekannt zu machen. „Aus unserer Sicht ist die Sache eine große Sensation und ein tolles Ereignis. Ein echter Höhepunkt in der Stadtfest-Geschichte“, betont Danner.

Beim Bundesvision Songcontest treten deutsche Musikkünstler und Bands aus allen Bundesländern gegeneinander an. Der Stadtstaat Bremen richtet den 11. Wettbewerb am 29. August aus - nach dem Sieg der Bremer Band Revolverheld im Vorjahr. Über die Punktvergabe entscheiden die Fernsehzuschauer per Telefon- oder SMS-Votum.

Die Punkte aus Niedersachsen gibt Timm Busche, Moderator von Radio ffn, am Stadtfest-Sonnabend nachts voraussichtlich zwischen 23 und 1 Uhr in der Live-Sendung aus Barsinghausen bekannt. Dazu richtet der Sender ein provisorisches Studio im Restaurant Almundo ein - mitten auf dem 44. Barsinghäuser Stadtfest. „Timm Busche liest im Gastraum des Almundo die Wertungen aus Niedersachsen vor, während das Publikum draußen auf der anderen Seite der Fensterscheiben steht und einen Eindruck von der prächtigen Stimmung auf unserem Stadtfest vermittelt“, erläutert Danner. Auf der Bühne am Thie spielt an diesem Abend übrigens die Band The Jetlags mit Sänger Cyril Krueger, der vor wenigen Jahren am Vorentscheid zum Eurovision Songcontest (ESC) unter Federführung von Stefan Raab teilgenommen hatte. Beim Bundesvision-Songcontest startet die Band Madsen für Niedersachsen.

Von Frank Hermann