Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Volksbank fördert gemeinnützige Einrichtungen
Umland Barsinghausen Nachrichten Volksbank fördert gemeinnützige Einrichtungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 17.02.2017
Filialdirektor Heiko Bierwag (Dritter von rechts) überreicht die Spendenschecks an Stefan Sierth (von links) und Philip Prinzler von der Feuerwehr Barsinghausen, Udo Danzfuß und Jürgen Wien vom Barsinghäuser Tennisverein, Matthias Hanig vom TSV Langreder sowie Günter Hoff vom TSV Kirchdorf.
Filialdirektor Heiko Bierwag (Dritter von rechts) überreicht die Spendenschecks an Stefan Sierth (von links) und Philip Prinzler von der Feuerwehr Barsinghausen, Udo Danzfuß und Jürgen Wien vom Barsinghäuser Tennisverein, Matthias Hanig vom TSV Langreder sowie Günter Hoff vom TSV Kirchdorf. Quelle: Frank Hermann
Anzeige
Barsinghausen

Zur geplanten Neugestaltung des grauen Einmannbunkers vor dem Feuerwehrhaus an der Egestorfer erhält die Jugendfeuerwehr einen Zuschuss von 1400 Euro. Nach Angaben von Jugendfeuerwehrwart Stefan Sierth wollen die Jugendlichen im Frühjahr mit Unterstützung der Kunstschule Noa Noa ein buntes Friesenmosaik auf den Bunker aufbringen. "Dank der Spende ist die Finanzierung gesichert", erläuterte Sierth.

Weitere 1300 Euro überreichte Filialleiter Heiko Bierwag an Günter Hoff, stellvertretender Vorsitzender des TSV Kirchdorf. "Damit erhalten unsere sportlich sehr erfolgreichen TGW-Turnerinnen einen Grundstock zur Anschaffung neuer Turngeräte", betonte das Kirchdorfer Vorstandsmitglied.

Mit jeweils 800 Euro unterstützt die Volksbank zudem den TSV Langreder beim Kauf weiterer Tischtennisplatten sowie den Barsinghäuser Tennisverein (BTV) für neue Bänke auf der Sportanlage am Deisterrand. Die beiden Vereinsvorsitzenden Matthias Hanig (TSV) und Jürgen Wien (BTV) würdigten die Spenden als wichtigen Beitrag, um die Anschaffungen finanzieren zu können.

Die Spendensumme von 4300 Euro für Barsinghäuser Vereine und Initiativen stammt aus dem Reinerlös des Gewinnsparens der genossenschaftlichen Bankengruppe. Im Geschäftsgebiet der Hannoverschen Volksbank erhalten 105 Projekte eine Fördersumme von mehr als 155000 Euro – davon entfallen mehr als 50000 Euro auf fünf Kleinfahrzeuge zur Unterstützung sozialer und kultureller Zwecke.

Von Frank Hermann