Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Radarkontrollen: Wo darf in Barsinghausen geblitzt werden?
Umland Barsinghausen Radarkontrollen: Wo darf in Barsinghausen geblitzt werden?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 20.02.2019
Einige Anwohner wünschen sich Geschwindigkeitskontrollen vor ihrer Hhaustür. Doch wo darf in Barsinghausen geblitzt werden?
Einige Anwohner wünschen sich Geschwindigkeitskontrollen vor ihrer Hhaustür. Doch wo darf in Barsinghausen geblitzt werden? Quelle: dpa
Anzeige
Barsinghausen

Immer wieder beschweren sich Anwohner, dass in ihrer Straße gerast wird. Doch wie kann man eigentlich erreichen, dass eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt wird? Diese Frage hat sich auch Cordula Vatterodt gestellt.

Zunächst muss geklärt werden, ob in der Straße überhaupt geblitzt werden darf, denn das ist nicht überall erlaubt. Anträge für Radarkontrollen nimmt die Stadt entgegen. In ihnen sollte auch begründet werden, warum das Blitzen dort sinnvoll ist. Die gewünschten Messstellen werden dann von der Polizei überprüft und gegebenenfalls genehmigt. Voraussetzungen sind unter anderem, dass die Straße lang genug ist und dass es sich um einen Unfallschwerpunkt handelt.

Messtafel als Alternative

Sollte das Blitzen nicht möglich sein, können alternativ Messtafeln aufgehängt werden. Diese zeigen Geschwindigkeit an, blitzt aber nicht. Eine entsprechende Anfrage kann an den Fachdienst Ordnungswesen und Verkehr der Stadt gerichtet werden.

Alles Wichtige aus Barsinghausen direkt per WhatsApp aufs Handy: Melden Sie sich jetzt kostenlos an

Sie wollen immer über das Wichtigste in Barsinghausen informiert werden? Oder haben Sie eine Frage? Dann fragen Sie Lisa! HAZ-Redakteurin Lisa Malecha kümmert sich und versorgt Sie so schnell es geht mit einer Antwort – direkt per WhatsApp auf ihr Handy. Öffnen Sie dazu ganz einfach diesen Link auf Ihrem Smartphone:

„Frag Lisa!“ Hier tippen und beim kostenlosen WhatsApp-Newsletter mitmachen.

Wer ist Lisa?

„Frag Lisa!“ ist der neue Service der HAZ für alle Menschen in Barsinghausen. Lisa Malecha ist HAZ-Reporterin in Barsinghausen, arbeitet täglich vor Ort und kennt sich in allen aktuellen Themen aus – und steht ab sofort in noch besserem Austausch mit allen Bewohnern der Stadt. Oder schicken Sie Lisa doch einfach eine Mail an lisa.malecha@haz.de

Von Lisa Malecha