Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Modellbahner laden zur Schau ihrer Anlagen ein
Umland Barsinghausen

Verein aus Langreder zeigt am 2. und 3. November Modellbahnen im Geschwister-Scholl-Gymnasium in Garbsen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 29.10.2019
Modellbau in Perfektion: Die Rhätische Bahn auf dem Albula-Viadukt. Quelle: Foto: privat
Berenbostel

Der Verein der Modell-Eisenbahn-Freunde Hannover-Land aus Langreder bei Barsinghausen packt gerade die Koffer: Landschaften und Züge der Spurweiten H0m und N sowie eine Lehmann-Garten-Bahn (LBG), technisches Equipment, Hocker für die Kinder, Bücher, nagelneue Dioramen, überzählige Wagen und Loks für die Börse – alles kommt nach Berenbostel. Die Modellbahner zeigen zwei ihrer Schmuckstücke am Sonnabend und Sonntag, 2. und 3. November, jeweils von 10 bis 17 Uhr in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (GSG), Ludwigstraße 4.

Die H0m-Anlage stellt die Rhätische Bahn in der Schweiz nach. Die Modelle zeigen kleine Bergdörfer und Bauernhöfe zwischen Wald und Wiesen. Sie lassen die beeindruckende Landschaft der Alpen erahnen. Detailreich dem Original nachempfunden sind das Kreisviadukt von Brusio und der Bahnhof Disentis, beides im Schweizer Kanton Graubünden gelegen. „Neben den Eisenbahnen drehen sogar kleine Autos ihre Runden durch die Modelllandschaft“, schreibt der Verein in seiner Einladung.

Die Spur-N-Anlage im Maßstab 1:160 zeigt eine zweigleisige Eisenbahn mit vielseitigen Berg- und Tallandschaften und einen Schattenbahnhof. Ob weite Wiesen, hohe Brücken, oder ein Stausee mit Campingplatz: Wie vor dem echten Zugfenster verändert sich die Landschaft von Blickwinkel zu Blickwinkel. Bei dieser Ausstellung wird zum ersten Mal ein besonders detailreiches Diorama einer Stadtbaustelle zu sehen sein.

Die Modellbahner aus dem Calenberger Land wollen ihre Besucher nicht nur staunen lassen. Sie helfen auch, eigene Ideen zu verwirklichen. Dafür bauen sie eine Börse mit gebrauchten Modellbahnartikel auf, geben Tipps und beantworten Fragen. Schüler des GSG sind eingeladen, beim Aufbau am Freitag ab 15 Uhr zu helfen. Ansprechpartner ist Eckhard Theel, (0174) 1 55 36 00.

Als kleine Entschädigung für den Aufwand zahlen Erwachsene 3,50 Euro Eintritt, Kinder 1,50 Euro. Für Kinder bringt der Verein Hocker mit, damit auch ihnen kein Detail entgeht.

Von Markus Holz

Der kommunale Präventionsrat stellt sich hinter die Vorschläge einer städtischen Arbeitsgruppe für Gewaltprävention und Sicherheit im öffentlichen Raum. Die Vorschläge sollen dazu beitragen, Vandalismus und Lärmbelästigung an informellen Jugendtreffpunkten entgegenzutreten. Dazu seien klare Regelungen erforderlich.

29.10.2019

Zum 16. Mal richten die Kirchengemeinde und der Hegering Groß Munzel am Sonntag, 3. November, einen besonderen Hubertus-Gottesdienst in der herbstlich geschmückten St. Michaeliskirche aus. Pastorin Julia Krohmer gestaltet diesen Gottesdienst, der vom Jagdhornbläsercorps Calenberg mit Chorälen und jagdlichen Stücken musikalisch begleitet wird.

29.10.2019

Fußballfans aus Bochum und Magdeburg sind in einem Schnellrestaurant aneinandergeraten. Dabei wurden vier Personen leicht verletzt.

28.10.2019