Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Vorsicht Trickbetrüger: Stadtwerke warnen vor falschen Mitarbeitern
Umland Barsinghausen

​Vorsicht Trickbetrüger in Barsinghausen: Stadtwerke warnen vor falschen Mitarbeitern

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 25.11.2019
Die Menschen, die sich derzeit als Stadtwerke-Mitarbeiter ausgeben und in Barsinghausen bei Kunden klingeln, sind Trickbetrüger. Quelle: dpa (Symbolbild)
Barsinghausen

Laufen derzeit Trickbetrüger durch Barsinghausen, die sich als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgeben? Darauf wurden nun zumindest die Stadtwerke Barsinghausen aufmerksam gemacht. Kunden meldeten, dass angebliche Mitarbeiter bei ihnen geklingelt haben, und angegeben haben, den Wasserdruck überprüfen zu wollen. In einigen Fällen waren vorher tatsächlich Arbeiten durch Stadtwerke-Mitarbeiter an der Trinkwasserversorgungsleitung vorgenommen worden.

„Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass dies keine Mitarbeiter der Stadtwerke sind“, schreiben die Stadtwerke nun in einer Pressemitteilung. Die Stadtwerke informieren vorab ihre Kunden und vereinbaren Termine.

„Sollten Sie unsicher sein, ob es sich um Mitarbeiter der Stadtwerke handelt, rufen Sie uns direkt an“, raten die Stadtwerke, die unter Telefon (05105) 5277-15 oder 21. Zudem bitten sie alle Betroffenen, auch die Polizei zu informieren.

Von Lisa Malecha

„Wir haben die Nase voll von häuslicher Gewalt“: Dieser Aufdruck auf Taschentuchpackungen soll in Barsinghausen auf das Thema Gewalt an Frauen aufmerksam machen.

25.11.2019

Das Landgericht Hannover hat zwei Männer verurteilt, die sich als Polizisten ausgegeben haben. Die Männer hatten vier Seniorinnen, unter anderem aus Hemmingen und Barsinghausen, um insgesamt 59.000 Euro bestohlen. Ein Mittäter aus der Türkei bleibt für die Behörden unerreichbar.

25.11.2019

Vorweihnachtliche Stimmung herrscht zu Beginn der Woche an der Lisa-Tetzner-Schule in Barsinghausen, wo die Zehntklässler drei Tage lang allerlei Selbstgebasteltes verkaufen. Der Erlös fließt direkt in den Abschlussball der Schüler.

25.11.2019