Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen 14-jähriger Mountainbiker bei Sturz im Deister schwer verletzt
Umland Barsinghausen

Wennigser Mark: 14-jähriger Mountainbiker bei Sturz im Deister schwer verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:34 13.05.2020
Feuerwehrleute tragen den Schwerverletzten mit der Schleifkorbtrage durch den Wald zur weiteren Versorgung. Quelle: Feuerwehr Wennigser Mark
Anzeige
Wennigser Mark

Schwere Verletzungen hat ein 14-jähriger Mountainbiker am Dienstagnachmittag bei einem Sturz auf einem Mountainbike-Trail im Deister erlitten. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Wennigsen und der Wennigser Mark waren zur Unterstützung des Rettungsdienstes im Einsatz, um den Jugendlichen von der Unfallstelle zum Deisterkamm hinaufzutragen, wo der Rettungswagen wartete.

Nach Mitteilung der Feuerwehr Wennigser Mark war der 14-Jährige auf dem sogenannten Ladies only-Trail gestürzt, einem von drei offiziellen Mountainbike-Trails im Deister. Der Unfallort befand sich etwa auf der Mitte des Trails, rund 800 Meter unterhalb des Annaturms. Rettungssanitäter kümmerten sich um die Erstversorgung des Schwerverletzten, den sie allerdings nur zu Fuß erreichen konnten.

Anzeige

Erster Einsatz für neue Trage

Um 15.22 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus der Wennigser Mark und aus Wennigsen zur Unterstützung angefordert, weil beide Ortsfeuerwehren über Schleifkorbtragen verfügen, die für die Menschenrettung im Deister auf unebenen Wegen und schmalen Pfaden benötigt werden.

Der verletzte 14-jährige Mountainbiker wird mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Quelle: Feuerwehr Wennigser Mark

Nach der Erstversorgung wurde der 14-Jährige mit Unterstützung der Feuerwehrkräfte in der Schleifkorbtrage hinauf zum Annaturm getragen, wo der Rettungswagen wartete. Nach einer zusätzlichen Versorgung durch einen Notarzt des Rettungshubschraubers Christoph 4 wurde der Patient dann in den Rettungshubschrauber verladen und in eine Klinik geflogen. Nach den Worten von Feuerwehr-Einsatzleiter Holger Friedrichs aus der Wennigser Mark war es der erste Einsatz mit der neuen Schleifkorbtrage, die der Mountainbikerverein Deisterfreunde der Ortsfeuerwehr im Herbst 2019 gespendet hatte. „Hier zeigt sich einmal mehr, wie wichtig das Vorhalten eines solchen Rettungsgerätes ist“, betont Friedrichs. „Wir sind sehr froh, dass wir dem Jungen helfen konnten.“

Die Feuerwehren aus Wennigsen und der Wennigser Mark unterstützen den Rettungsdienst nach dem Mountainbike-Unfall im Deister. Quelle: Feuerwehr Wennigser Mark

Mehr Einsatzmeldungen aus Wennigsen lesen Sie hier.

Das tägliche HAZ Corona-Update als Newsletter Alle News zum Coronavirus in Hannover täglich gegen 6 Uhr im E-Mail-Postfach.
 

Von Andreas Kannegießer

Anzeige