Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf 300.000 Euro Zuschuss: Bund fördert Tagespflege für Kinder
Umland Burgdorf 300.000 Euro Zuschuss: Bund fördert Tagespflege für Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 28.02.2019
Tagesmutter Elena Maria Lössing-Lardin singt und spielt mit ihren Schützlingen. Quelle: Archiv (Wulf-Dettmer)
Anzeige
Burgdorf

Mit bis zu 300.000 Euro unterstützt der Bund die Kindertagespflege in Burgdorf – dies teilt jetzt die Parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks mit. Damit gehöre die Stadt zu den 43 Kommunen bundesweit, die drei Jahre lang eine solche Förderung in Anspruch nehmen können.

Anfang Februar hatte das Familienministerium die Verwaltung informiert, dass Burgdorf in das neue Programm „ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“ aufgenommen wurde. Nach Aussage einer Sprecherin hat die zuständige Fachabteilung der Stadt dann innerhalb von wenigen Tagen ein Konzept vorgelegt, das die Beauftragten im Bund nun unter dem Aspekt der Förderfähigkeit prüfen. Details des Konzeptes wollte die Sprecherin nicht nennen. Ihren Angaben zufolge reicht die Unterstützung des Bundes von der Qualifizierung der Tageseltern bis hin zur Einrichtung von neuen Tagespflegestellen. Auch die Stadt Burgdorf äußerte sich nicht zu der schriftlichen Anfrage der Redaktion, wofür das Geld konkret verwendet werden soll.

Von Antje Bismark