Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf 43-Jähriger schlägt und randaliert in Gaststätte
Umland Burgdorf

Burgdorf: 43-Jähriger schlägt und randaliert in Gaststätte

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 06.10.2019
Die Polizei ermittelt gegen einen 43-Jährigen. Quelle: Symbolbild
Burgdorf

Wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung muss sich jetzt ein 43-Jähriger verantworten, der in der Nacht zu Sonntag in einer Gaststätte an der Kleinen Bahnhofstraße randaliert hat.

Zunächst belästigte der Mann mehrere Gäste, wie ein Polizeisprecher sagte. Seinen Angaben zufolge versuchte eine 49 Jahre alte Frau, den 43-Jährigen zu beruhigen. Allerdings schlug der Mann der Frau ins Gesicht – daraufhin verwies ihn der Gastwirt der Räume.

Täter hat 1,36 Promille

„Darüber war der 43-Jährige derart verärgert, dass er eine Glasscheibe im Eingangsbereich einschlug und sich hierbei eine Schnittverletzung zuzog“, teilte der Sprecher mit. Die alarmierten Polizeibeamten kontrollierten den Mann mit dem Alkomaten, dieser ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,36 Promille.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr im Stadtgebiet Burgdorf lesen Sie im Polizeiticker.

Von Antje Bismark

Wer will sie zählen, die ehrenamtlichen Helfer und die hauptamtlichen Akteure, die Jahr für Jahr zum Gelingen des Oktobermarktes in Burgdorf beitragen? Die HAZ stellt einige von ihnen vor – ob Feuerwehrleute im Lauf, Kinder bei einer Feuershow oder Toilettenfrau.

06.10.2019

Einen Zaun hat ein Unbekannter am Sonnabend an der Händelstraße in Ehlerhausen mit seinem Auto beschädigt. Der Fahrer flüchtete nach dem Unfall, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

06.10.2019

Nach einer nächtlichen Auseinandersetzung an der Straße Am Brandende ermittelt die Polizei Burgdorf wegen gefährlicher Körperverletzung – für die weitere Arbeit benötigen die Beamten aber einen Dolmetscher. Sie suchen zudem Zeugen.

06.10.2019