Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf 476 Traktoren bilden zehn Kilometer langen Protest-Treck nach Hannover
Umland Burgdorf

Burgdorf: 476 Traktoren bilden zehn Kilometer langen Protest-Treck

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 22.10.2019
Die drei Auszubildenden Christian Steinhoff, 18, Hanna Schierloh, 20, und Johan Schaper, 19, aus Lehrte-Immensen und Burgdorf-Hülptingsen, beteiligen sich an der Protestaktion, weil sie sich um ihre berufliche Zukunft in der Landwirtschaft sorgen. Quelle: Joachim Dege
Burgdorf

Rund 100 Landwirte aus Burgdorf, Lehrte und Uetze haben sich am Dienstagmorgen seit 7.30 Uhr an auf den Wiesen am Rohrkampfsweg in Burgdorf-Heeßel gesammelt, um gemeinsam zu einer von der Protestbewegung „Land schafft Verbindung“ organisierten Großkundgebung gegen die Agarpolitik der Bundesregierung in Hannover zu fahren.

Mit 476 Traktoren sammeln sich die Landwirte auf den Wiesen am Rohrkampsweg in Burgdorf-Heeßel.

Bis 10 Uhr kamen weitere Berufskollegen aus dem Raum Gifhorn und dem Raum Celle hinzu, sodass sich am Ende 476 Traktoren in einem zehn Kilometer langen Treck in Bewegung setzten. Die Polizei hatte die Route über Lehrte, Sehnde und die Bundesstraße 65 bis zum Maschsee vorgegeben und die Landwirte in puncto Verkehrssicherheit eingehend instruiert.

Philipp Hattendorf, 27 Jahre alter Jungbauer aus Lehrte-Immensen und einer der Initiatoren der Protest-Bewegung, kritisierte die verschärfte Düngemittelverordnung: „Wir müssen unter Zwang gegen das Klima arbeiten.“ Eine Unterdüngung der Böden führe nicht nur zu schlechteren Getreidequalitäten, sondern auch zum Abbau von Humus im Boden und infolge dessen zur Freisetzung des darin gebundenen Kohlendioxids.

Landwirt fürchtet: Keine Braugerste mehr für deutsches Bier

Sein Kollege Cord Heinrich Schweer aus Burgdorf-Hülptingsen warnte, dass weniger Stickstoff im Boden den Eiweißgehalt der Braugerste so stark reduziere, dass damit kein deutsches Bier mehr zu brauen sei. Vor allem Landwirte im Alter von 25 bis 35 beteiligten sich an der Aktion, unter ihnen auch Auszubildende, die später den elterlichen Hof übernehmen wollen und um ihre Zukunft in der Landwirtschaft bangen.

Lesen Sie auch:
Hunderte Trecker rollen vom Osten aus nach Hannover

Live-Ticker: Trecker blockieren Verkehr von Hannover

Von Joachim Dege

Die nun 40 Jahre alte Musikschule Ostkreis feiert ihr Jubiläum mit einem für sie ungewöhnlichen Konzert: Beim „Treffpunkt der Generationen“ am Sonnabend, 26. Oktober, stehen Kinder, Erwachsene und auch Lehrer auf der Bühne.

21.10.2019

Mit bis zu 700 Traktoren machen sich die Landwirte am Dienstagmorgen vom Burgdorfer Ortsteil Heeßel und von Sehnde-Köthenwald aus auf den Weg nach Hannover. Ihr Ziel: eine Großkundgebung gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung.

22.10.2019

Ein Konzert für die Annalen des Konzertbetriebs in Burgdorf: Die Bratschistin Tatjana Masurenko und ihr Begleiter am Flügel, Boris Kusnezow, liefern im Schloss ein fast perfektes Konzert ab.

21.10.2019