Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf 52-jähriger Sorgenser fährt betrunken vom Getränkemarkt heim
Umland Burgdorf

Burgdorf: 52-jähriger Sorgenser fährt betrunken vom Getränkemarkt heim

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 29.04.2021
Die Polizei zieht den betrunkenen Autofahrer auf dem Siedlerweg in Sorgensen aus dem Verkehr.
Die Polizei zieht den betrunkenen Autofahrer auf dem Siedlerweg in Sorgensen aus dem Verkehr. Quelle: Christoph Hardt/Geisler-Fotopres
Anzeige
Burgdorf

Das erlebt die Polizei auch nicht alle Tage: Auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes in Burgdorf musste die Besatzung eines Rettungswagens am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr mit ansehen, wie ein erkennbar angetrunkener Mann, der schon nicht mehr ansprechbar gewesen sein soll, ohne jede Hemmung in einen VW Golf stieg und davonfuhr. Die Sanitäter alarmierten umgehend die Polizei.

Eine Streifenwagenbesatzung konnte den 52-Jährigen schließlich auf dem Siedlerweg in Sorgensen stoppen und kontrollieren. Was die Fahne bereits ahnen ließ, bestätigte der Atemalkoholtest: Das Gerät zeigte 1,63 Promille Alkohol im Blut des Mannes an. Im weiteren Verlauf der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann keinen Führerschein besitzt. Mehr noch: Er hatte sich das Auto für den Ausflug zum Getränkemarkt ohne das Wissen des Halters genommen. Dem Sorgenser drohen nun gleich mehrere Strafverfahren.

Von Joachim Dege