Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Auto fährt Fußgänger auf Marktstraße an
Umland Burgdorf Auto fährt Fußgänger auf Marktstraße an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:41 15.03.2019
Die Polizei ermittelt gegen eine BMW-Fahrerin wegen fahrlässiger Körperverletzung. Quelle: Symbolbild
Burgdorf

Fußgänger haben es schwer auf der viel befahrenen Marktstraße. Eine 58 Jahre alte Fußgängerin und deren zweijährige Enkelin sind dort am Donnerstagabend von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden, als sie vor der Post bei Grünlicht die Straße überqueren wollten.

Wie die Polizei dazu mitteilt, wollte eine 32 Jahre alte BMW-Fahrerin gegen 19.15 Uhr von der Straße Am Kleinen Brückendamm auf die Marktstraße einbiegen. In diesem Moment überquerte die Fußgängerin zusammen mit ihrer im Kinderwagen sitzenden Enkelin die Marktstraße von der Post zum sogenannten Aldi-Park. Die Ampel habe für die Fußgänger auf Grün gestanden. Das Auto fuhr die beiden Fußgänger an. Dabei stürzte das Kleinkind aus dem Kinderwagen auf die Fahrbahn. Und auch die 58-Jährige riss es von den Beinen. Rettungssanitäter fuhren die beiden Verletzten vorsorglich zur Behandlung in ein Krankenhaus. Zur Höhe des Sachschadens kann die Polizei noch keine Angaben machen.

Weitere Meldungen der Polizei und der Feuerwehr aus der Stadt Burgdorf lesen Sie im Polizeiticker.

Von Joachim Dege

Das kleine Bio-Waldbad im nördlichsten Ortsteil von Burgdorf bereitet sich auf die Badesaison vor. Der Trägerverein hofft auf eine ähnlich erfolgreiche Saison wie 2018, als rund 8600 Badegäste kamen.

15.03.2019

Wie es klingt, wenn Komponisten zum Mordopfer oder sogar zum Mörder werden, will das Duo Repicco im Frühlingskonzert der Barockmusikreihe „Die 4 Jahreszeiten“ im Burgdorfer Schloss erfahrbar machen.

15.03.2019

Seit Jahrzehnten lebt Jürgen Böttcher in Burgdorf. Doch seine Bindung zu Bremerhaven, wo er aufgewachsen ist, ist ungebrochen. In einem Vortrag will er Geschichte und Entwicklung der Stadt vorstellen.

14.03.2019