Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Autofahrer fährt Elfjährigen an und flüchtet
Umland Burgdorf

Burgdorf: Autofahrer fährt Elfjährigen an und flüchtet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 03.10.2019
Wer hat am Mittwochmittag einen Unfall beobachtet? Die Polizei sucht Zeugen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Burgdorf

Einen elfjährigen Radfahrer hat ein unbekannter Autofahrer am Mittwoch gegen 12.30 Uhr touchiert – nach dem Zusammenstoß entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Jungen zu kümmern oder seine Kontaktdaten zu hinterlassen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Der Elfjährige war nach Aussage eines Polizeisprechers mit seinem Mountainbike auf der Straße Im Kreitwinkel in Richtung BBS unterwegs. Dabei bemerkte er einen weißen Transporter – wahrscheinlich mit grüner Aufschrift auf der Heckseite. Dieser sei immer weiter aufgefahren und habe dann aus unerfindlichen Gründen gehupt, teilte der Sprecher mit. Im Einmündungsbereich zum Depenauer Weg soll der Transporter dann das Fahrrad des Jungen berührt haben. Daraufhin sei der Junge zu Boden gestürzt, habe sich dabei aber glücklicherweise nicht verletzt. Das Mountainbike wurde bei dem Zusammenstoß beschädigt.

Anzeige

Der Fahrer des Transporters verließ die Unfallstelle unerkannt, sodass die Polizei nun wegen Unfallflucht gegen ihn ermittelt. Die Ermittler bitten Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter Telefon (05136) 88614115 zu melden.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr im Stadtgebiet Burgdorf lesen Sie im Polizeiticker.

Von Antje Bismark