Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Beim Schlosskonzert musizieren Claire Huangci und Tristan Cornut
Umland Burgdorf

Burgdorf: Beim Schlosskonzert musizieren Claire Huangci und Tristan Cornut

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:34 08.02.2020
Tristan Cornut spielt beim Burgdorfer Schlosskonzert. Quelle: Elisa Haberer
Anzeige
Burgdorf

Wer klassische Musik liebt, sollte diesen Konzertabend nicht verpassen: Am Sonntag, 16. Februar, erwarte das Publikum der Burgdorfer Schlosskonzerte ein Celloabend der Sonderklasse, verspricht der Kulturverein Scena. Zu Gast im Saal des Burgdorfer Schlosses sind ab 17 Uhr mit der Pianistin Claire Huangci und dem französische Cellisten Tristan Cornut leidenschaftliche und virtuose Kammermusiker.

Besucher dürfen sich auf ein mitreißendes und energiegeladenes Duo freuen. Die aus den USA stammende Claire Huangci dürfte den Burgdorfer Musikfreunden noch von ihrem umjubelten Klavierabend 2017 in bester Erinnerung sein. Längst hat sie sich vom Wunderkind zur reifen Künstlerin entwickelt und zählt zu den herausragendsten Pianistinnen und Kammermusikerinnen unserer Zeit. „Der aus Paris stammende Tristan Cornut füllt jede Faser der Musik mit Energie. Kein Ton, nicht das flüchtigste Pianissimo klingt beiläufig,“ heißt es in einer Konzertkritik über den Solocellisten der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen.

Zum großen Finale gibt es Piazzollas „Grand Tango“

Das Programm des Abends ist ausgesprochen vielfältig: Es reicht von Cellosonaten von Claude Debussy und César Franck über Beethovens fünfte Sonate bis zu Schumanns „Fantasiestücken“. Den Ausklang bildet der mitreißende „Grand Tango“ von Astor Piazzolla.

Karten für dieses Konzert gibt es zum Preis von 19 Euro im Vorverkauf in Wegeners Buchhandlung an der Marktstraße, bei der VVV-Geschäftsstelle an der Braunschweiger Straße sowie telefonisch unter der Scena-Servicenummer (05147) 720937. Jugendliche haben wie bei allen Schlosskonzerten freien Eintritt, müssen aber eine Karte reservieren.

Lesen Sie auch

Von Sandra Köhler

Hauptsache, es seien keine Extremisten an der Macht: So begründet der Burgdorfer CDU-Ratsherr Mirco Zschoch, weshalb er öffentlich die Wahl von Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten von Thüringen befürwortet – obwohl dieser inzwischen von dem Amt wieder zurückgetreten ist.

09.02.2020

Mit einem Plädoyer für weiteres Lernen haben Reiner Behrend von der BBS Burgdorf und Innungsobermeister Volker Borchers jetzt 67 Kfz-Mechatroniker freigesprochen. Tenor aller Akteure: Mit dem Gesellenbrief stehen ihnen viele Möglichkeiten offen.

07.02.2020

Einen flüchtigen Unfallfahrer sucht jetzt die Polizei Burgdorf: Der Unbekannte hat zwischen Mittwoch und Donnerstag einen parkenden Ford Fiesta am Kronenkamp mit seinem Auto touchiert und beschädigt.

07.02.2020