Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Blaulichtmeile ist die Attraktion beim Pferdemarkt
Umland Burgdorf

Burgdorf: Blaulichtmeile ist die Attraktion beim Pferdemarkt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 12.08.2019
Die Blaulichtmeile ist die Attraktion beim Pferdemarkt am 17. August. Quelle: VVV
Burgdorf

 Weil auch der Verein Burgdorfer Pferdeland mal eine Pause braucht, muss der Pferde- und Hobbytiermarkt des Verkehrs- und Verschönerungs-Vereins (VVV) am kommenden Wochenende ohne die übliche Schau mit Huftieren auf dem Vorführplatz auskommen. Langweilig dürfte es dennoch nicht werden. Der VVV hat für Ersatz gesorgt mit der sogenannten Blaulichtmeile. Polizei, Feuerwehr, Rotes Kreuz und DLRG simulieren in einer sogenannten Rettungskette einen Verkehrsunfall, wie er jedem jeden Tag auch im wirklichen Leben passieren kann.

Dazu haben sich Vertreter der beteiligten Behörden und Organisationen im Vorfeld zusammengesetzt und ausgetüftelt, wie sich eine solche Rettungskette möglichst spannend und anschaulich demonstrieren lässt. Damit das von 9 bis 10.30 Uhr vorgeführte Geschehen der Wirklichkeit nahe kommt, stellt das Abschlepp- und Pannenunternehmen Flörke aus Lehrte ein ausrangiertes Fahrzeug zur Verfügung, in dem auf dem Beifahrersitz ein Dummy drapiert sein wird.

Eine Moderatorin führt durch das Programm

Christiane Buchholz, die sonst auch die Pferdevorführungen moderiert, führt das Publikum alsdann ins Unfallgeschehen ein: Der Fahrer ist gefüchtet, eine verletzte Person ist im Fahrzeug eingeklemmt. Die Polizei nimmt den Notruf auf. Buchholz geht mit den Zuschauern durch, was es beim Absetzen des Notrufs zwingend zu beachten gilt, damit die Retter effektiv ihren Job machen können.

Dann rückt auch schon die Feuerwehr an, befreit den Beifahrer. Rettungssanitäter übernehmen die medizinische Erstversorgung am Unfallort. Die Polizei sucht mithilfe ihrer Hundestaffel nach dem Fahrer, findet schließlich den Flüchtigen im nahen Gebüsch, außerdem eine Flasche Wodka im Auto. Schließlich rückt auch noch das Abschleppunternehmer an und lädt das nicht mehr fahrtüchtige Unfallfahrzeug auf. Die Moderatorin fasst am Ende noch einmal alles zusammen und gibt Tipps zu Erste-Hilfe-Maßnahmen. Weiterführende Informationen erhalten die Zuschauer an den Informationsständen der beteiligten Organisationen.

Historischer Löschzug zeigt einen Löschangriff

Weil auch das DLRG und der Historische Löschzug der Feuerwehr mit von der Partie sind, war es das noch lange nicht. Die Lebensretter zu Wasser zeigen ihr an einem Kran in die Luft gezogenes Rettungsboot. Kinder dürfen in weitere, mitgebrachte Boote steigen. Der Historische Löschzug öffnet schließlich das Zeitfenster des 19. Jahrhunderts und führt mit originalen Handdruckspritzen vor, wie sich anno dazumal ein Löschangriff abspielte.

Darüber hinaus hat der Pferdemarkt noch viel mehr zu bieten: Das Avalon Gestüt etwa organisiert einen Ponyparcours. Die Ponyranch an der alten Bahn aus Immensen gibt Einblicke in ihr Projekt „Erlebnis Pferd“, bei dem Kindern ein verständnisvoller Umgang mit Pferden vermittelt werden soll. Bei der Tierschau von Udo Koch geben sich Ponys, Esel, Schafe und Ziegen ein Stelldichein. Im Kinderzelt erleben die jüngsten Besucher den Mitmachzirkus des JohnnyB. und können sich selbst als Zirkusartisten versuchen. Der VVV-Oldtimer-Treff zeigt einen alten Hanomag. Die Schau „Land & Garten“ gibt es einen Einblick in altes Handwerk.

Jazz und Walkact unterhalten die Stadt-Besucher

Der Verein Stadtmarketing sorgt außerdem dafür, dass die vielen Burgdorf-Besucher auch in der übrigen Innenstadt auf ihre Kosten kommen. Auf der Marktstraße und dem Spittaplatz organisieren Geschäftsleute den fünften City-Samstag der Saison. Swing Mobil unterhält das Publikum mit swingenden Jazzklängen aus den 1920-er und 1930-er Jahren. Zudem erleben Passanten den Stelzen-Walkact „Hortensia“.

Von Joachim Dege

Sie schreibt über starke Frauen und doch keine klassischen Frauenromane. Daniela Krien, Bestsellerautorin, kommt für eine Lesung nach Burgdorf. Eingeladen hat sie Wegeners Buchhandlung.

12.08.2019

Die Polizei sucht einen Unfallfahrer, der am zurückliegenden Wochenende in der Weststadt den Spiegel eines anderen Fahrzeugs beschädigt hat und dann das Weite suchte.

12.08.2019

Die Zahl der Güterzüge, die Otze und Ehlershausen passieren, erfassen Bios-Mitglieder und Bahn-Anlieger wieder von Montag, 19. August, 6 Uhr, bis Dienstag, 20. August, 6 Uhr. Sie ermitteln auch die Lärmbelastung und Schrankenschließzeit.

12.08.2019