Burgdorf: „Blinded by the Light“ – mit Musik von Bruce Springsteen
Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf „Blinded by the Light“ – mit Musik von Bruce Springsteen
Umland Burgdorf

Burgdorf: „Blinded by the Light“ – mit Musik von Bruce Springsteen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 01.10.2019
Viveik Kalra als Javed und Nell Williams als Eliza brillieren im Film „Blinded by the Light“. Quelle: dpa
Anzeige
Burgdorf

Die Neue Schauburg und die AboPlus-Aktion für Leser von HAZ und NP präsentieren am Mittwoch, 2. Oktober, um 20 Uhr den Musikfilm „Blinded by the Light“. Wer an der Kinokasse seine AboPlus-Karte vorzeigt, erhält 2 Euro Rabatt auf den Eintrittspreis.

Bruce Springsteen erschien mit Patti Scialfa zur Premiere von „Blinded by the Light“. Quelle: Imago/UPI

Dann aber bekommt der Teenager von seinem Mitschüler Roops (Aaron Phagura) zwei Kassetten mit Liedern von Bruce Springsteen geschenkt, und Javed hört erstmals über Walkman und Kopfhörer die Titel von „Born In The U.S.A“ und „Darkness on the Edge of Town“. Damit verändert sich sein Blick auf die Welt: „Ich hatte keine Ahnung, dass Musik so sein kann, als würde Bruce alles kennen, was ich je gefühlt habe, alles, was ich je wollte“, schwärmt er seinem besten Freund Matt (Dean-Charles Chapman) vor. Dank der Lieder und Texte – die immer wieder auf der Leinwand zu lesen sind – findet Javed zu sich und seinen Platz im Leben.

Anzeige

Liebevoll und mit Blick fürs Detail zeichnet Regisseurin Gurinder Chadha das Leben des Teenagers auf dem Weg ins Erwachsenwerden, wobei sie sich auf das Buch „Greetings from Bury Park” von dem „Guardian“-Journalist und „Boss“-Fan Sarfraz Manzoor stützt, der auch am Drehbuch mitschrieb.

Von Antje Bismark

Anzeige