Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Das Schützenfest in Burgdorf ist eröffnet
Umland Burgdorf

Burgdorf: Das ist das Programm vom Schützenfest 2019

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 23.06.2019
Calle (5) und Edyta (8) versuchen mit einer besonderen Schleuder, kleine Bälle in Körbe einzulochen. Quelle: Antje Bismark
Burgdorf

Offiziell startet das Schützenfest am Donnerstagnachmittag – doch hinter den Kulissen bereiten die Ehrenamtlichen die viertägige Party schon seit Wochen vor. Auch Carina Bludau-Wachholz und Melanie Langwost gehören zum Organisationsteam. Sie kümmern sich vor allem um den Kindernachmittag zum Auftakt. Und der steht in diesem Jahr unter dem Motto Archäologie mit einem besonderen Höhepunkt: Die beiden Burgdorferinnen haben vor dem Fest viele braune und blaue Eier aus Salzteig gebacken und in jedem Teil einen kleinen Dinosaurier versteckt.

Carina Bludau-Wachholz (links) und Melanie Langwost haben für das Kinderfest kleine Eier aus Salzteig gebacken, in denen sich noch kleinere Dinosaurier befinden. Quelle: Antje Bismark

„Die Kinder können das Ei aufbrechen und finden dann den Dino“, sagt Bludau-Wachholz und zerschlägt gleich das erste Ei. Bis Edyta, Calle und die anderen Kinder das aber finden, dürfen sie noch mehrere Spiele absolvieren. „Wir haben uns einen Lappen um die Füße gebunden und sind dann um die Stühle gerutscht“, erzählt die achtjährige Edyta und stürzt sich gleich ins nächste Spiel, bei dem sie mit einer besonderen Schleuder kleine Bälle einlochen muss.

Schützenfest geht weiter mit Zapfenstreich und Böllerschüssen

Bis 17.30 Uhr gehört den Jungen und Mädchen das gut gewärmte Festzelt, dann beginnt ein Platzkonzert – ehe Schützenchef Jörg Hoppe und Bürgermeister Alfred Baxmann das erste Bierfass anstechen. Danach geht das Programm straff weiter: Mit den Königen und Musikern ziehen die Schützen ins Rathaus, es folgen Zapfenstreich, Vesper und Musik vom Band. „Der Donnerstag ist einer unserer stärksten Tage, weil sich viele Auswärtige verabreden“, sagt Hoppe.

Ihn und seine Mitstreiter erwartet eine kurze Nacht: Bereits um 6 Uhr wecken die Schützen am Freitagmorgen die Burgdorfer mit sechs Böllerschüssen. Um 7.45 Uhr geben die Wikinger ein Platzkonzert vor dem Schützenheim, eine Stunde später stellen sich die Schützen und ihre Gäste an der Marktstraße für den Festumzug auf. Die 1. und 2. Reveille steht um 9.15 Uhr an, danach beginnt der Festumzug. Der Tag endet mit der Band 4joy-music und DJ Chris sowie der Königsproklamation im Festzelt.

So feiern die Schützen ihr viertägiges Fest

Donnerstag

Pünktlich um 15 Uhr beginnt auf dem Schützenplatz der bunte Kindernachmittag zum Auftakt des viertägigen Festes. Um 17.30 Uhr steht dann ein Platzkonzert vor dem Festzelt mit dem Spielmannszug der Burgdorfer Schützengesellschaft auf dem Programm. Eine Stunde später stechen Schützenvereinschef Jörg Hoppe und Bürgermeister Alfred Baxmann das Bierfass an. Zeitgleich geben das Fanfarencorps Wikinger vor dem E-Center an der Uetzer Straße und das Flötenorchester SG Ahlten am Helenhof ein Platzkonzert. Ab 19.30 Uhr spielt der Feuerwehrmusikzug Burgdorf-Hänigsen vor dem Rathaus an der Marktstraße auf. Dort schließt sich um 20.45 Uhr der Große Zapfenstreich an, ehe der Festumzug durch die Stadt startet. Der Tag endet mit der Schaffermahlzeit und Musik von DJ Christ im Festzelt.

Freitag

Mit sechs Böllerschüssen wecken die Schützen die Burgdorfer um 6 Uhr, dann ziehen die Geneiter durch die Innenstadt. Um 7.45 Uhr geben die Wikinger ein Platzkonzert vor dem Schützenheim, eine Stunde später stellen sich die Schützen und ihre Gäste an der Marktstraße für den Festumzug auf. Die 1. und 2. Reveille steht um 9.15 Uhr an, danach beginnt der Festumzug mit dem Spielmannszug Burgdorf, dem Fanfarencorps Wikinger und dem Feuerwehrmusikzug Burgdorf-Hänigsen. Es folgen um 10.15 Uhr die Ehrungen und Königsvesper im Festzelt. Um 17 Uhr überbringen die Schützen die Königsscheibe Freihand und Auflage, dazu treffen sie sich am Schützenheim. Der Tag endet mit der Band 4joy-music und DJ Chris sowie der Königsproklamation im Festzelt.

Sonnabend

Das Kreiskönigsessen mit der Proklamation der Stadt- und Kreiskönige beginnt um 14.30 Uhr im Festzelt. DJ Maik legt dort ab 20 Uhr zum Festball auf – bis weit nach Mitternacht ist die Party geplant.

Sonntag

An der Marktstraße stellen sich die Teilnehmer des Festumzugs ab 13.45 Uhr auf, für 14.30 Uhr sind die 1. und 2. Reveille vorgesehen – danach startet der Umzug mit der musikalischen Begleitung vom Spielmannszug Burgdorf, Feuerwehrmusikzug Burgdorf-Hänigsen, SZ Schillerslage, Flötenorchester SG Ahlten, Fanfarencorps Hannover, Fanfarencorps Laatzen, Fanfarencorps Wikinger Burgdorf und Musikzug SC Lehrte. Der Umzug endet um 15.30 Uhr mit Platzkonzerten im Festzelt. Der Festball im Festzelt beginnt um 18 Uhr bei freiem Eintritt. Um Mitternacht heißt es Schützenfestkehraus mit dem Marsch vom Festzelt zum Rathaus I an der Marktstraße.

Als Sonnenkommandeur grüßen Gastvereine wie die Schützen aus Hülptingsen an diesem Sonntag den Burgdorfer Schützenchef Rolf Hoppe – schließlich knallt die Sonne während der Reveille und des Festumzugs auf Teilnehmer und Gäste.
Heute gönnen sich die Schützen erst einmal kurze Verschnaufpause. Zumindest am Vormittag. Am Nachmittag werden der Kreiskönig proklamiert, ab Abend legt DJ Maik im Festzelt auf. Hier finden Sie aktuelle Fotos vom Fest.
Seit dem frühen Freitagmorgen feiern die Burgdorfer den zweiten Tag ihres Schützenfests – mit Böllerschüssen, Reveille und Umzug in der Marktstraße. Am Nachmittag wird dann der König proklamiert.
Seit Donnerstagnachmittag feiert Burgdorf sein viertägiges Schützenfest. Die HAZ-Redaktion hat einige Impressionen zusammengestellt. Viel Spaß beim Anschauen!

Von Antje Bismark

Die Stadt Burgdorf will ihren Straßenbauhof und den Gärtnerbauhof in einem Neubau zusammenlegen. Den voraussichtlich 11 Millionen Euro teuren Neubau in der Oststadt soll ein Totalunternehmer bauen.

23.06.2019

Bei der Anfahrt zu einem Flächenbrand haben Autofahrer auf der Bundesstraße 3 keine Rettungsgasse gebildet und damit die Feuerwehr behindert. Die Polizei appelliert deshalb noch einmal, bei Stau die Fahrbahn für Retter frei zu halten.

20.06.2019

Das Getriebe eines Hybridmotors haben fünf Absolventen der BBS jetzt als Schulmodell entwickelt und in 3D ausgedruckt – die frisch gebackenen Techniker haben bereits alle einen Arbeitsvertrag in der Tasche.

22.06.2019