Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf So schön stellen sich 55 Traktoren zum Weihnachtsbaum auf
Umland Burgdorf

Burgdorf: Deshalb stellen sich 55 Traktoren für ein Drohnenfoto zum Weihnachtsbaum auf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 20.12.2019
Eine besondere Formation: 55 Landwirte stellen ihre Trecker in Burgdorf-Heeßel zu einem Weihnachtsbaum auf – als Motiv für eine Grußkarte. Quelle: privat
Heeßel

Den wohl ungewöhnlichsten Weihnachtsbaum der Saison haben jetzt 55 Landwirte aus Burgdorf, Uetze und Lehrte erschaffen: Sie stellten sich mit 55 unterschiedlich farbigen Treckern auf einem Feld bei Heeßel so auf, dass die Formation einen bunt leuchtenden Weihnachtsbaum ergab. „Das Bild nutzen wir als Motiv für Grußkarten“, sagt Philipp Hattendorf, der die Idee mit seinen Mitstreitern von der Initiative Land schafft Verbindung entwickelt hatte.

Drohne fotografiert 55 Schlepper aus der Luft

Innerhalb weniger Stunden hatten sie die Gleichgesinnten gefunden, die mit ihren Fahrzeugen anrollten und sich aufstellten. An der Spitze des Baumes steht ein Traktor, dann erweitert sich Reihe um Reihe – bis letztlich der Baum zu erkennen ist. Zwei Schlepper bilden symbolisch den Stamm. „Mit einer Drohne haben wir das Foto aus etwa 30 bis 40 Metern Höhe aufgenommen“, sagt Hattendorf und fügt hinzu, nach fast 45 Minuten sei die Aktion abgeschlossen gewesen. „Wir haben die Fahrzeuge eben gut im Griff“, ergänzt er schmunzelnd.

Lesen Sie dazu auch: So verlief der Treck mit 476 Traktoren nach Hannover.

Bei allem Spaß an der Sache betont der Immenser zugleich den für ihn und seine Kollegen ernsten Hintergrund: „Noch haben wir die 55 Landwirte schnell in der Umgebung mobilisieren können, wenn aber die Beschlüsse zur Landwirtschaft auf Bundesebene umgesetzt werden, dann wird sich die Zahl der Betriebe sehr schnell und drastisch reduzieren.“ Deshalb symbolisiere die Grußkarte, die die Landwirte jetzt verschicken, auch das Motto Gemeinsam sind wir stark.

Die Landwirte aus Burgdorf, Lehrte und Uetze beweisen in diesem Herbst besonders viel Kreativität – und so erstellen sie mit 55 Schleppern einen ganz speziellen Weihnachtsgruß.

Lesen Sie mehr

Das ist die Initiative Land schafft Verbindung

Von Antje Bismark

Die Polizei hat einen unfallflüchtigen Autofahrer ermittelt. Dieser hatte nicht nur Alkohol getrunken – er besaß auch keine Fahrerlaubnis.

20.12.2019

An Weihnachten und Silvester fällt auch Müll an. Doch diesen holen Aha und Remondis an den Feiertagen nicht direkt ab. Stattdessen verschieben sich die Touren – auch in Burgdorf, Uetze, Lehrte und Sehnde.

22.12.2019

Im September hat der ASB-Wünschewagen dem todkranken Reinhold Goldschmidt einen Traum erfüllt: Ehrenamtliche und Psychoonkologin Nicole Drees sind mit ihm zum Hamburger Hafen gefahren. Bis heute hallt die Reise nach – auch dank vieler Weggefährten, die sich nach der Fahrt gemeldet haben.

20.12.2019