Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Diebe bauen Xenon-Scheinwerfer aus zwei BMW aus
Umland Burgdorf

Burgdorf: Diebe bauen Xenon-Scheinwerfer aus zwei BMW aus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:24 19.03.2020
Die Polizei sucht Zeugen für Autoaufbrüche im Stadtgebiet. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Burgdorf

Auf frischer Tat hat ein 66-jähriger Mann am Mittwoch einen Dieb beobachtet: Der Unbekannte hielt sich gegen 16.45 Uhr auf einem privaten Grundstück am Steinweg auf und ging dort zu einem VW Caddy, der nach jetzigem Ermittlungsstand nicht abgeschlossen war. Er öffnete die Tür und durchwühlte den Innenraum, offenbar auf der Suche nach Diebesgut, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Als der Zeuge auftauchte, ergriff der Täter die Flucht und entkam unerkannt mit einem alten silber-grauen Damenrad in Richtung Niedersachsenring. Der Zeuge nahm die Verfolgung auf, und auch die Polizei leitete eine sofortige Fahndung ein. Allerdings konnten die Beamten den Täter nicht mehr stellen. Er ist etwa 1,70 Meter groß und trug sein grau-meliertes Haar kurz geschnitten. Bekleidet war er mit einer dicken, schwarzen Outdoorjacke.

Diebe bauen in zwei Fällen die Xenon-Scheinwerfer aus

Xenon-Scheinwerfer haben Diebe am Mittwoch zwischen 0.30 und 6.30 Uhr aus einem BMW der 5-er Reihe gestohlen, den der Halter am Marris-Mühlen-Weg abgestellt hatte. Die Täter schlugen die Scheibe der Fahrertür ein, gelangten dann in das Auto und öffneten die Motorhaube – um schließlich die Scheinwerfer zu demontieren. In einem zweiten Fall gingen die Täter nach dem identischen Muster vor, dieses Mal stand der 5-er BMW an der Schillerslager Straße. Als Tatzeitraum geben die Ermittler Dienstag, 10.15 Uhr, bis Mittwoch, 4.50 Uhr, an. Der Schaden liegt nach Polizeiangaben jeweils im vierstelligen Bereich.

Die Ermittler hoffen auf Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Sie sollten sich unter Telefon (05136) 88614115 melden.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr aus dem Stadtgebiet Burgdorf lesen Sie im Polizeiticker.

Von Antje Bismark

Der Blaustern, auch als Scilla bekannt, zeigt sich in diesen Tagen in Burgdorf von seiner besten Seite. Rund um den Bürgermeisteramtssitz im Stadtpark blüht er in voller Pracht

19.03.2020

Wegen der Corona-Pandemie schließt die Bücherei Burgdorf bis 18. April – das Team versorgt die Nutzer dennoch mit Lesestoff: über die Onleihe. Wer seine Jahresgebühr noch nicht bezahlt hat, bekommt dennoch die Chance auf Bücher, Hörbücher und E-Paper.

19.03.2020

Wegen des Coronavirus fallen etliche Veranstaltungen in der Stadt Burgdorf aus. Ein Überblick.

19.03.2020