Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Unbekannte sprengen zwei Fahrkartenautomaten
Umland Burgdorf

Burgdorf-Ehlershausen: Unbekannte sprengen zwei Fahrkartenautomaten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 26.11.2021
Die Täter haben zwischen 0.50 und 3.15 Uhr die Sprengungen gezündet.
Die Täter haben zwischen 0.50 und 3.15 Uhr die Sprengungen gezündet. Quelle: Patrick Seeger/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Ehlershausen

Räuber haben in der Nacht zu Freitag zwei Fahrkartenautomaten am Bahnhof Ehlershausen aufgesprengt – sie entwendeten nach ersten Ermittlungen das Bargeld und entkamen dann unerkannt.

Gegen 3.15 Uhr bemerkte ein Zeuge, der an der Bahnstation vorbeifuhr, einen der beiden zerstörten Automaten. Er alarmierte die Polizei, deren Einsatzkräfte zunächst an der Bushaltestelle am Bahnhof den Tatort untersuchten. Unklar ist derzeit noch, auf welche Weise die Täter den Fahrkartenautomaten sprengten. Nach der ersten Alarmierung suchten auch Beamtinnen und Beamte der Bundespolizei den Bahnhof auf, sie entdeckten bei der anschließenden Überprüfung der gesamten Bahnstation einen weiteren Fahrkartenautomaten, der offensichtlich gesprengt wurde.

Der oder die Täter hatten zudem aus beiden Automaten Bargeld in bislang unbekannter Höhe mitgehen lassen – die Sprengung beschädigte auch einen Unterstand, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden mit einer Summe im fünfstelligen Bereich. Die Ermittler gehen davon aus, dass sich die Taten zwischen 0.50 Uhr und 3.15 Uhr ereigneten.Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, sollten sich unter Telefon (0511) 1095555 beim Kriminaldauerdienst melden.

Von Antje Bismark