Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Fische im Gartenteich locken Eisvogel an
Umland Burgdorf Fische im Gartenteich locken Eisvogel an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 30.11.2018
Geduldig sitzt der Eisvogel auf dem Brückengeländer am Gartenteich, um sich im geeigneten Moment einen Fisch aus dem Wasser zu holen. Quelle: Ernst Schmidt
Anzeige
Burgdorf

Einen seltenen Gast hat Ernst Schmidt in diesen Tagen in seinem Garten beobachten und sogar fotografieren können: Ein Eisvogel hat sich aus dem Gartenteich einen Fisch geholt. „Eisvögel kommen höchst selten mitten in der Stadt zu Besuch“, sagt das engagierte Mitglied des örtlichen Naturschutzbunds (Nabu). Im Burgdorfer Stadtgebiet ist der Vogel, der wegen seines vielfarbig schillernden Gefieders gern als fliegender Edelstein bezeichnet wird, vor allem an der Aue und am Möschgraben zu beobachten. „Wenn man genug Geduld aufbringt, solange zu warten, bis er sich zeigt“, sagt Schmidt. Da habe er es einfacher gehabt: „Der Eisvogel hat zehn Minuten auf dem Brückengeländer am Gartenteich gut sichtbar gesessen und auf den richtigen Fisch gewartet. So konnte ich in aller Ruhe Fotos machen.“ Als der Vogel sich schließlich eine Elritze geschnappt hatte, flog er damit in einen Baum, betäubte den Fisch durch mehrfaches Anschlagen an einen Ast, verschluckt seine Beute und suchte das Weite.

Von Anette Wulf-Dettmer