Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Feierabendakademie widmet sich den Freimaurern
Umland Burgdorf

Burgdorf: Freimaurer sind Thema der nächsten Feierabendakademie

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:54 08.03.2021
Das Logenhaus der Freimaurer in Hannover befindet sich an der Lemförder Straße.
Das Logenhaus der Freimaurer in Hannover befindet sich an der Lemförder Straße. Quelle: Tim Schaarschmidt (Archiv)
Anzeige
Burgdorf

„Freimaurerei – Geschichte, Entwicklung und religiöser Bezug“: So heißt ein Vortrag, den Matthias Schönfeld am Mittwoch, 10. März, ab 19 Uhr bei der nächsten digitalen Feierabendakademie halten wird. Der Abend soll nach Aussage von Organisatorin Annegret Oelschlägel dazu beitragen, die Ursprünge, die Entwicklung und das Selbstverständnis der Freimaurerei auf der Basis wissenschaftlicher Forschung zu entmystifizieren, ihre kulturelle Bedeutung bis heute anzusprechen und den Bezug zur Religion zu beleuchten. Viele denken beim Begriff Freimaurerei an eine illustre Männergesellschaft, verschworen und mit geheimnisvollen Riten, heißt es in der Einladung. Dem wolle der Referent nachspüren.

Anmeldungen für Freimaurer-Vortrag bis 10. März

Anmeldungen für die Onlineveranstaltung sind bis Mittwoch, 10. März, 16 Uhr, per E-Mail an oelschlaegel@htp-tel.de möglich. Teilnehmer erhalten anschließend den entsprechenden Zoom-Link und das Suppenrezept, das zur Feierabendakademie gehört. Der Vortrag dauert 20 bis 30 Minuten, Fragen zum Thema können die Teilnehmer über die Chatfunktion während des Referats stellen. Für die Teilnahme ist ein Computer mit Lautsprecher notwendig. „Wir freuen uns über die Möglichkeit, weiterhin mit interessierten Gästen auf diese Weise in Kontakt zu bleiben“, sagt Oelschlägel.

Von Antje Bismark