Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Kirchenkreis besucht Feuerwache in Burgdorf
Umland Burgdorf

Burgdorf: Kirchenkreis besucht die Feuerwache

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 25.10.2019
"Angeklopft + nachgefragt" ist dieses Mal zu Gast bei der Ortsfeuerwehr Burgdorf. Quelle: Stefan Heinze
Burgdorf

Der evangelisch-lutherische Kirchenkreis Burgdorf lädt zur nächsten Veranstaltung der Reihe „angeklopft+nachgefragt“ für Sonnabend, 16. November, ein. Die Gäste blicken in der Feuerwache ab 10.30 Uhr hinter die Kulissen der Ortsfeuerwehr Burgdorf.

Bei dem Besuch der Wache, Vor dem Celler Tor 54, informieren aktive Feuerwehrleute über ihre Arbeit, die Ausstattung, Einsatzbedingungen und Belastungen im Einsatz. Anschließend diskutieren Ortsbrandmeister Florian Bethmann und Pastor Dirk Jonas, Regionalbeauftragter für die Notfallseelsorge in Burgdorf, mit aktiven Feuerwehrleuten.

Superintendentin berichtet vom Schnupperpraktikum

Sabine Preuschoff, Superintendentin des Kirchenkreises, schildert Eindrücke eines Schnupperpraktikums bei der Kinder- und Jugendfeuerwehr und von einem Übungsdienstabend der Ortsfeuerwehr. Die Besucher haben anschließend die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich auszutauschen.

Matthias Schorr moderiert die Veranstaltung, die gegen 13 Uhr endet. Der Eintritt ist kostenlos. Der Kirchenkreis bittet um Anmeldung per E-Mail an angeklopft@kirchenkreis-burgdorf.de.

Von Isabel Becker

Wenn der Sozialdemokrat Alfred Baxmann (70) nun aus dem Bürgermeisteramt scheidet, das er 23 Jahre lang bekleidete, verlässt ein streitbares Alphatier die kommunalpolitische Bühne – eine Zäsur. Denn nach Baxmann wird die Stadt Burgdorf ihren Kurs neu bestimmen müssen.

25.10.2019

Mit seinen bunten Handpuppen verzaubert Heinz Lauenburger sein junges Publikum. Noch bis Sonntag gastiert das Familienunternehmen in Burgdorf – ein Besuch in der Welt der Puppenspieler.

25.10.2019

Symbolpolitik im Rat der Stadt: Burgdorfs Kommunalpolitiker haben sich in der jüngsten Ratssitzung für die Wiedereinführung der alten BU-Kennzeichen ausgesprochen. Zuständig ist aber nicht die Stadt, sondern die Region Hannover, die strikt dagegen ist.

25.10.2019