Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Lastwagenverbot nur von 22 bis 6 Uhr
Umland Burgdorf Lastwagenverbot nur von 22 bis 6 Uhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 29.08.2018
Eine staubige Angelegenheit: Über diesen Abschnitt des Peiner Wegs führt der Verkehr zum Baugebiet "An der Hecken" - für Lastwagen künftig aber nur noch in Richtung Norden auf dem Rückweg von den Baustellen. Quelle: Bismark
Anzeige
Burgdorf

Lastwagen dürfen den Peiner Weg zwischen Ostlandring und dem Haus Nummer 61 sowie das Neubaugebiet „An den Hecken“ montags bis sonnabends in der Zeit zwischen 22 und 6 Uhr nicht befahren. Das hat der Verwaltungsausschuss der Stadt am Dienstagabend entschieden. Das wird für die Anlieger, die seit Monaten darum kämpfen, dass sie vom Lärm und Staub des Anlieferverkehrs entlastet werden, eine Enttäuschung sein. Denn der Verkehrsausschuss des Rates hatte sich Mitte August darauf geeinigt, dass Lastwagen werktags von 20 bis 8 Uhr nicht mehr ins Baugebiet fahren dürfen. Um diese Lösung hatten Anwohner und Politiker mehr als eine Stunde in der Sitzung gerungen.

Doch nach Rücksprache der Stadtverwaltung mit der Polizei wird es jetzt nur ein Lastwagenfahrverbot im Peiner Weg und im Baugebiet zwischen 22 und 6 Uhr geben, so wie es die TA Lärm erlaubt. „Das ist die rechtlich saubere Lösung“, sagt Bürgermeister Alfred Baxmann. Bei einer Ausweitung der Fahrverbotszeiten könnten die Firmen Schadensersatzforderungen stellen.

Von Anette Wulf-Dettmer