Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Diese Filme zeigen die Kinos vom 12. bis 18. September
Umland Burgdorf

Burgdorf/Lehrte: Diese Filme zeigen die Kinos vom 12. bis 18. September

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 12.09.2019
Fisherman's Friends: Der Film beruht auf der wahren Geschichte eines Shantychors aus Cornwall. Quelle: Archiv
Burgdorf/Lehrte

Wie gelingt einem Shantychor aus Cornwall der Durchbruch in ganz Großbritannien? Warum sorgt sich Benjamin Blümchen um den Zoo in Neustadt? Und weshalb lässt sich eine Mittfünfzigerin auf einen Online-Flirt ein? All diese Geschichten erleben Cineasten in dieser Woche in der Neuen Schauburg in Burgdorf und im Anderen Kino in Lehrte.

Fisherman’s Friends. Drama/Komödie/Musik (ohne Altersbeschränkung).

Vor neun Jahren war das eine musikalische Sensation: Das Debütalbum des zehnköpfigen Shanty-Chors Fisherman’s Friends eroberte aus dem Stand die britischen Charts. Bis dahin waren die reifen Herren nur in Cornwall bekannt gewesen, wo sie Lieder schmetterten. Seitdem wird die Oldie-Gruppe gefeiert. Wie es zu diesem wahren Märchen kam, erzählt Chris Foggin als warmherziges Feel-good-Movie. Ein paar hippe Typen aus der Londoner Musikbranche fallen in das idyllische Port Isaac ein und unangenehm auf. Sie halten die Einheimischen für Provinzdeppen und die singenden Seebären mit ihrem „Drunken Sailor“ für antiquiert. Allerdings hat Musikproduzent Danny (Daniel Mays) einen Auftrag zu erfüllen: Er soll die Fischer unter Vertrag nehmen. Prompt entdeckt er nicht nur das kommerzielle Potenzial der Sänger, sondern auch die Tochter des grimmigen Chorleiters (James Purefoy).

Neue Schauburg Burgdorf am Do um 20 Uhr, am So um 17.30 Uhr.

Gloria. Romanze (ohne Altersbeschränkung).

Wer Amerikaner ins Kino locken will, muss einen amerikanischen Film drehen. Anders ist es kaum zu erklären, dass der Chilene Sebastián Lelio (Oscargewinner mit „Eine fantastische Frau“, 2017) – nun ein eng am Original orientiertes US-Remake seines eigenen Films „Gloria“ inszeniert hat. Er hat die Geschichte nach Los Angeles verlegt und verfügt nach Pauline García wieder über eine grandiose Darstellerin: Julianne Moore. Die gute Nachricht lautet dennoch: „Gloria“ ist ein gelungenes Remake. Das Setting ist schicker, die Leere in Glorias Leben nach dem Flüggewerden ihrer Kinder größer.

Neue Schauburg Burgdorf am Fr um 17.30 Uhr, am So um 20 Uhr.

Und wer nimmt den Hund? Drama/Komödie/Lovestory (ohne Altersbeschränkung).

Georg verpasst seiner Ehe mit Doris den Todesstoß, als er eine Affäre mit seiner Doktorandin Laura beginnt. Bis dahin galten Doris und Georg als Abziehbild eines glücklichen Paars der Hamburger Mittelschicht. Nun stehen sie – nach mehr als einem Vierteljahrhundert Ehe – mit zwei Kindern, Haus und Hund vor dem Scherbenhaufen ihrer Beziehung.

Neue Schauburg Burgdorf am Fr um 20 Uhr.

Once Upon a Time ... in Hollywood. Drama/Komödie (freigegeben ab 16 Jahren).

Quentin Tarantinos „Once Upon a Time ... in Hollywood“ spielt im Los Angeles von 1969, zu einer Zeit, als alles im Umbruch ist. Auch TV-Star Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) und sein langjähriges Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt) müssen sich in einer Branche zurechtfinden, die sie kaum mehr wiedererkennen.

Neue Schauburg Burgdorf am Sa um 19.30 Uhr, am Di um 19.45 Uhr.

Playmobil – der Film. Animation/Trick (ohne Altersbeschränkung).

Als ihr jüngerer Bruder Charlie plötzlich in das magische, animierte Playmobil-Universum verschwindet, muss sich Marla auf das Abenteuer ihres Lebens begeben, um ihn wieder nach Hause zu bringen. Auf ihrer unglaublichen Reise durch neue aufregende Welten, trifft Marla sehr unterschiedliche, schräge und heldenhafte Weggefährten, darunter den durchgeknallten Foodtruck-Besitzer Del, den unerschrockenen und charmanten Geheim-Agenten Rex Dasher, einen treuen, liebenswerten Roboter, eine ebenso witzige wie gute Fee und viele mehr.

Neue Schauburg Burgdorf am Sa um 16.45 Uhr, am So um 15 Uhr.

Gundermann. Drama, Musik, Biografie (freigegeben ab zwölf Jahren).

Andreas Dresen zeichnet ein anrührendes Porträt des 1998 verstorbenen Künstlers Gerhard Gundermann. Mit gerade einmal 43 Jahren trat einer der prägendsten Liedermacher der Nachwendezeit von der Musikbühne ab. „Gundi“, wie seine Fans ihn nannten, war eigentlich Baggerfahrer, der vollkommen in seinen Liedern aufging. Er war sowohl Poet wie auch Clown und blieb zeit seines Lebens ein innerlich Zerrissener.

Neue Schauburg Burgdorf am Di um 16.30 Uhr.

So wie Du mich willst. Drama (freigegeben ab 12 Jahren).

Als geschiedene Frau um die 50 und Mutter zweier pubertierender Söhne fühlt sich Claire (Juliette Binoche) ungeliebt. Was macht die moderne Frau von heute in so einer Situation? Sie sucht ihr Glück online. Mit einem Fake-Profil meldet sich die Literaturprofessorin bei Facebook an – geboren 1993. Eigentlich will sie nur Ludo näher sein, als sie eine Freundschaftsanfrage an dessen Mitbewohner Alex (François Civil) schickt. Ein paar Likes – und schon hat sie den jungen Fotografen an der Angel. Das grüne Licht, das anzeigt, dass Alex online ist, wird für sie zur Droge. Von Chat zu Chat baut sie für sich und Alex eine virtuelle Existenz aus und schickt ihm das Foto ihrer 24-jährigen Nichte als Beleg. Aus dem Online-Flirt wird eine leidenschaftliche Telefonbeziehung, die Claire ihr echtes Leben vernachlässigen lässt.

Neue Schauburg Burgdorf am Mi um 17 Uhr.

Made in China. Komödie (ohne Altersbeschränkung).

Die Dame des Hauses knallt die Tür wieder zu. Sie hält den asiatisch aussehenden Mann für einen Lieferanten. Doch es ist der Lebensgefährte von Sophie (Julie De Bona), Freundin der Partygastgeberin. François (Frédéric Chau), Pariser Fotograf mit chinesischen Wurzeln, kennt diesen alltäglichen Rassismus. Dabei fühlt sich François als waschechter Franzose. Nach einem Jahre zurückliegenden Streit mit seinem Vater setzt er keinen Fuß mehr ins chinesische Viertel der Seine-Metropole. Nun wird er selbst Vater – und will wieder Kontakt aufnehmen. Ein schwieriges Unterfangen. Julien Abrahams Komödie mit sozialem und emotionalem Tiefgang kreist um das Thema Verlust und Wiederentdecken von Identität, Tradition und Kultur, die Spannung zwischen alter und junger Einwanderergeneration.

Ladies Night in der Neuen Schauburg Burgdorf am Mi um 20 Uhr.

Cleo. Komödie/Liebesfilm (freigegeben ab 6 Jahren).

Die verträumte Cleo fühlt sich ihrer Heimatstadt Berlin auf ganz besondere Weise verbunden. Ihr größter Wunsch ist es, die Zeit zurückzudrehen mit Hilfe einer magischen Uhr, die von den legendären Gebrüdern Sass erbeutet wurde und seither verschollen ist. Die junge Frau hofft, mit ihr den frühen Tod ihrer Eltern verhindern zu können. Eines Tages begegnet sie dem Abenteurer Paul, der auf einem Hausboot lebt und eine Schatzkarte ersteigert hat. Gemeinsam begeben sie sich auf einen aufregenden Trip durch die pulsierende Großstadt.

Das Andere Kino Lehrte am Do, Fr, Sa, Mo und Di um 20 Uhr.

Benjamin Blümchen. Abenteuer (ohne Altersbeschränkung).

Im ersten Realspielfilm von Benjamin Blümchen soll die Heimat des sprechenden Elefanten, der Neustädter Zoo, modernisiert werden, doch nicht alle Beteiligten verfolgen damit das gleiche Ziel.

Das Andere Kino Lehrte am So um 15 Uhr.

Gauner & Gentleman. Drama/Komödie/Krimi (freigegeben ab 6 Jahren).

Selbst mit 70 zählt der Bankräuber Forrest Tucker noch lange nicht zum alten Eisen. Und von seiner großen Leidenschaft können ihn weder Mauern noch Gitter abhalten: 17-mal saß er deswegen bereits im Gefängnis, mehr als ein Dutzend Mal ist er wieder ausgebrochen. Nun plant er den nächsten Coup mit einer frisch zusammengestellten Gang, und diesmal sitzt ihm die Polizei dicht auf den Fersen. Auf seiner Flucht trifft Tucker Jewel die Liebe seines Lebens.

Das Andere Kino Lehrte am So um 20 Uhr.

Von Antje Bismark

Rauch in einem Friseurgeschäft im Bereich Am Brandende/Bahnhofstraße hat am Mittwoch gegen 13.30 Uhr zu einem Alarm geführt. Die Ortsfeuerwehr Burgdorf rückte mit zehn Einsatzkräften aus, konnte aber schnell Entwarnung geben.

11.09.2019

Beim Dreschefest in Burgdorf-Schillerslage dreht sich am Wochenende alles um die Kartoffel. Am Wochenende werden wieder Hunderte von Menschen auf dem Acker an der Bundesstraße 3 erwartet. Die Besucher erleben dort, wie das Landleben einst funktioniert hat.

11.09.2019

Er lebt seit 25 Jahren in Burgdorf und darf getrost als Original gelten. Der Sänger, Gitarrist und Liedermacher Daniel Fernholz, bekannt wie ein bunter Hund, hat jetzt mit 61 Jahren seine erste CD herausgebracht.

10.09.2019