Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Neitzel und Wundram zielen beim VIP-Schießen am besten
Umland Burgdorf Neitzel und Wundram zielen beim VIP-Schießen am besten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 11.04.2019
Schützenchef Jörg Hoppe und Schießsportleiterin Silke Hartung rahmen die Gewinner des VIP-Schießens ein. Quelle: Matthias Mollenhauer
Burgdorf

Die Burgdorfer Schützengesellschaft von 1593 hat in dieser Woche wieder zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Vereinen und Verbänden zum traditionellen VIP-Schießen im Schützenheim An der Bleiche begrüßt. 90 Gäste kamen zur 28. Auflage dieses Wettkampfs beim ältesten Verein der Stadt, um sich im Luftgewehr- und im Kleinkaliber-Schießen zu messen.

Schützenchef Jörg Hoppe und Schießsportleiterin Silke Hartung ehrten anschließend die Sieger. In der Disziplin Luftgewehr hatte Jörg Neitzel, Ortsvorsteher von Dachtmissen, die Nase vorn. Er verwies Julia Dippel (Sparkasse Hannover) und Natalie Tesch (Apotheke Schnaith) auf die weiteren Plätze. Mit dem Kleinkalibergewehr zielte der Ehrenratsherr Walter Wundram am besten. Platz zwei belegte hinter diesem Dorothe Ballek, stellvertretende Vorsitzende des Reitvereins St. Georg. Auf Platz drei landete Torsten Tesch von EHG expert.

Bei einem dritten von Festvorstand-Mitglied Georg Rieger organisierten Wettkampf konnten sich die Gäste des VIP-Schießens als Robin Hood versuchen. dabei galt es, mit der Armbrust ins Schwarze zu treffen. Das beste Auge bewies der Regionsabgeordneten Oliver Brandt.

Von Joachim Dege

Das Planspiel „Pimp Your Town“ soll jungen Menschen Lust auf Demokratie machen. Der Schülervertreter Mikhail Kaiyanov fordert, dass die Stadt ein solchen Projekt auflegt, um Barrieren zur Politik abzubauen.

11.04.2019

Die Brieftaubenzüchter in Lehrte, Burgdorf und Uetze laden für Sonntag, 14. April, zum „Tag der Brieftaube“ ein. Bei dem bundesweiten Aktionstag öffnen die Züchter ihre Taubenschläge für Besucher.

11.04.2019

Am Donnerstagmorgen hat die Baufirma, die für den Tor- und Türenhersteller Hörmann die neue Niederlassung in Hülptingsen baut, damit begonnen, die Baustelle einzurichten.

11.04.2019