Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Politiker kassiert im Supermarkt
Umland Burgdorf Politiker kassiert im Supermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 19.10.2018
Der Europapolitiker Bernd Lange (SPD) kassiert am Freitagvormittag im E-Center Cramer an der Weserstraße - für den guten Zweck. Quelle: Joachim Dege
Burgdorf

Wahlkampf und Einsatz für den guten Zweck hat der Europaabgeordnete Bernd Lange (SPD), einflussreicher Vorsitzender des Handelsausschusses des Europäischen Parlaments, am Freitagvormittag unter einen Hut zu bringen versucht. Dazu traf er sich am Vormittag im E-Center an der Weserstraße mit dem Einzelhandelsunternehmer Jürgen Cramer, setzte sich für eine halbe Stunde an eine der zehn Supermarktkassen und kassierte die Einkäufe der Kunden ab. Parteifreund und Bürgermeister-Kandidat Matthias Paul, der sich wie Lange im Mai 2019 zur Wahl stellt, assistierte und packte die Einkäufe vom Band in die Einkaufswagen. Am Ende klingelten 357,42 Euro in der Kasse, die Jürgen Cramer großzügig aufstockte auf 1000 Euro, um die Summe dann als Spende an Jugendwerkstatt-Leiterin Gunda Obst vom Diakonieverband Hannover-Land zu überreichen. Die Jugendwerkstatt will das Geld in die neue Lernküche stecken, die stolze 60.000 Euro kosten wird. Bis auf 12.000 Euro habe der Diakonieverband, der im Januar mit dem Einbau der Küche beginnen will, das Geld bereits beisammen, berichtete Obst, die Lange und Cramer „von ganzem Herzen im Namen unserer Jugendlichen“ dankte.

Von Joachim Dege

In einer Feierstunde hat der Rat am Donnerstag die Bürgermedaille an Elisabeth Wöhler aus Ehlershausen und Regina Ethner aus Schillerslage übergeben – damit würdigen die Politiker deren Engagement.

22.10.2018

Den Besitzer eines schwarzen Damenfahrrads sucht jetzt die Polizei: Beamte fanden das Rad am Donnerstag an der Beethovenstraße.

19.10.2018

Mit dem Schauspiel „Gift. Eine Ehegeschichte“ gastiert das Theater für Niedersachsen am Freitag, 16. November, am Berliner Ring. Es erzählt von verwaisten Eltern, die sich am Grab des Sohnes treffen.

19.10.2018