Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Polizei ermittelt betrunkenen Unfallfahrer
Umland Burgdorf

Burgdorf: Polizei ermittelt betrunkenen Unfallfahrer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:22 20.12.2019
Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Burgdorf

Ein 54 Jahre alter Autofahrer, der nach einer von ihm am Donnerstagmittag verursachten Karambolage auf der Sorgenser Straße einfach weggefahren war, stand unter Alkoholeinfluss. Er besaß auch keine Fahrerlaubnis.

Die Polizei konnte den Mann mit seinem Kleintransporter auf einer Baustelle an der Grenzstraße ermitteln. Der fällige Alkoholtest ergab einen Wert von 1,27 Promille. Den Mann erwartet ein Strafverfahren.

Weitere Meldungen der Polizei und der Feuerwehr aus dem Stadtgebiet von Burgdorf lesen Sie im Polizeiticker.

Von jod

An Weihnachten und Silvester fällt auch Müll an. Doch diesen holen Aha und Remondis an den Feiertagen nicht direkt ab. Stattdessen verschieben sich die Touren – auch in Burgdorf, Uetze, Lehrte und Sehnde.

22.12.2019

Im September hat der ASB-Wünschewagen dem todkranken Reinhold Goldschmidt einen Traum erfüllt: Ehrenamtliche und Psychoonkologin Nicole Drees sind mit ihm zum Hamburger Hafen gefahren. Bis heute hallt die Reise nach – auch dank vieler Weggefährten, die sich nach der Fahrt gemeldet haben.

20.12.2019

Die Bundestagsabgeordnete Caren Marks (SPD) sucht in ihrem Wahlkreis Nachwuchsjournalisten: 25 Jugendliche aus ganz Deutschland werden für März nach Berlin zum 17. Jugendmedienworkshop eingeladen. Bewerbungsschluss: 17. Januar.

19.12.2019