Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Unfallfahrer beschädigt Zaun und flüchtet nach der Kollision
Umland Burgdorf

Burgdorf: Polizei ermittelt nach Unfallflucht in Sorgensen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 31.01.2021
Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen den unbekannten Autofahrer eingeleitet.
Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen den unbekannten Autofahrer eingeleitet. Quelle: Achim Gückel (Symbolbild)
Anzeige
Sorgensen

Die Polizei sucht einen flüchtigen Unfallfahrer. Er kam nach Aussage eines Polizeisprechers zwischen Freitag, 23 Uhr, und Sonnabend, 6 Uhr, auf der Hauptstraße in Sorgensen nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte zunächst ein Straßenschild. Anschließend, das ergibt sich aus der Spurenlage, rutschte das Fahrzeug noch etwa 50 Meter weiter, bis es an einen Gartenzaun prallte und diesen ebenfalls beschädigte. Nach der Kollision setzte der Unbekannte seine Fahrt fort. Die Polizei gibt den Gesamtschaden mit 300 Euro an.

Die Polizeibeamten konnten an der Unfallstelle ein Kunststofflüftungsgitter sicherstellen, das zu einem VW Golf V gehört. Sie leiteten ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallhergang geben können, sollten sich unter Telefon (0 51 36) 88 61 41 15 bei der Polizei Burgdorf melden.

Von Antje Bismark