Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Polizei findet Drogen und Schlagstöcke in einem Auto
Umland Burgdorf Polizei findet Drogen und Schlagstöcke in einem Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 21.02.2019
Bei einer Autokontrolle hat die Polizei am Mittwoch drei Schlagstöcke und Drogen gefunden. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Burgdorf

Drogen und Waffen hat die Polizei am Mittwochmorgen bei einer Kontrolle gefunden: Die Beamten stoppten gegen 2.40 Uhr einen silberfarbenen Audi A3, der auf der Bundestraße 188 aus Richtung Uetze nach Burgdorf fuhr. Bei der Überprüfung des Autos und seiner drei Insassen bemerkten die Polizeibeamten einen deutlichen Marihuana-Geruch, wie eine Sprecherin sagte. Sie durchsuchten daraufhin den Wagen und fanden dabei mehrere Ecstasy-Pillen, Kokain, Marihuana und drei Teleskopschlagstöcke.

Deshalb nahmen die Ermittler die Insassen – eine 19-Jährige aus Wolfsburg und zwei 21 und 29 Jahre alte Männer aus Hannover – vorläufig fest. Sie leiteten zudem gegen das Trio Strafverfahren wegen des Verdachts des unerlaubten Besitzes und Handelns mit Betäubungsmitteln ein. Außerdem erwartet den 21-jährigen Fahrer noch ein Verfahren, weil er unter Drogeneinfluss das Auto gesteuert hatte. Sein 29-jähriger Begleiter muss sich wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. Nach der Vernehmung und in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Hildesheim wurden alle drei weider entlassen.

Anzeige

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr aus dem Stadtgebiet Burgdorf finden Sie hier im Polizeiticker. 

Von Antje Bismark