Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Autofahrer steht unter Drogeneinfluss
Umland Burgdorf

Burgdorf: Polizei stoppt Autofahrer ohne Führerschein, dafür mit Drogen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 21.12.2020
Die Polizei stoppte den Mann bei einer Verkehrskontrolle am Berliner Ring.
Die Polizei stoppte den Mann bei einer Verkehrskontrolle am Berliner Ring. Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa
Anzeige
Burgdorf

Ohne Führerschein, dafür unter Drogeneinfluss hat ein 25-Jähriger aus Burgdorf am Sonntag seinen Renault gesteuert: Die Polizei stoppte den Mann gegen 20.30 Uhr am Berliner Ring bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Dabei stellten die Beamten nach Aussage eines Sprechers fest, dass gegen den Fahrer ein Fahrverbot verhängt worden war. Außerdem bemerkten sie, dass der 25 Jahre alte Mann augenscheinlich unter dem Einfluss von Drogen stand. Deshalb untersagten sie ihm die Weiterfahrt und ließen eine Blutprobe abnehmen. Sie leiteten zudem drei Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Führens eines Autos unter Drogeneinfluss ein.

Von Antje Bismark