Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Polizei sucht flüchtigen Unfallfahrer
Umland Burgdorf

Burgdorf: Polizei sucht flüchtigen Unfallfahrer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 13.09.2019
Wer hat einen Unfall am Ostlandring beobachtet? Quelle: Symbolbild
Burgdorf

Die Polizei sucht Zeugen für eine Unfallflucht: Ein 28 Jahre alter Burgdorfer hatte am Dienstag gegen 15 Uhr seinen schwarzen Nissan Almera am Ostlandring in Burgdorf abgestellt. Als er am Donnerstag gegen 12.30 Uhr zu seinem Wagen zurückkehrte, bemerkte er massive Beschädigungen an der kompletten rechten Fahrzeugseite. Die Polizei geht davon aus, dass ein unbekannter Fahrer mit seinem Auto beim Ausparken den Nissan gerammt hat. Nach dem Unfall entfernte sich der Fahrer, ohne sich um den Schaden zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Noch können die Ermittler keine Angaben zur Schadenshöhe machen, sie leiteten ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein.

Zeugen, die Hinweise zum Auto oder dessen Fahrer geben können, sollten sich unter Telefon (05136) 88614115 bei der Polizei melden.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr im Stadtgebiet Burgdorf lesen Sie im Polizeiticker.

Von Antje Bismark

2,5 Millionen statt 670.000 Euro: Innerhalb von drei Jahren sind die Strafen, die die Bahn an die Region wegen ausgefallener S-Bahnen zahlen muss, auf das Vierfache gestiegen. Trotz der Mängel sind die Kunden zufrieden.

13.09.2019

OP-Checklisten, Patientenbändchen und vieles mehr – was alles getan wird, um die Sicherheit der Patienten zu gewährleisten, erklären Ärzte und Pfleger des Regionsklinikums bei einem Informationstag.

13.09.2019

Die umstrittenen Gewerbestandorte an der Umgehungsstraße bei Schillerslage und Sorgensen werden auf ihre Eignung hin untersucht. Das hat der Verwaltungsausschuss der Stadt in dieser Woche entschieden. Damit ist die Kritik der beiden Dörfer vorerst folgenlos verhallt.

13.09.2019