Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Randalierer wollen Zigarettenautomaten sprengen
Umland Burgdorf

Burgdorf: Randalierer wollen Zigarettenautomaten sprengen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 14.01.2020
Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise zum Automatenaufbruchsversuch in der Südstadt. Quelle: Symbolbild
Burgdorf

Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, haben Unbekannte bereits am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr versucht, einen Zigarettenautomaten in der Südstadt aufzusprengen. Der Versuch, gewaltsam an die Rauchwaren aus dem Automaten gelangen, der vor dem Haus mit der Nummer 5 angebracht ist, scheiterte allerdings.

Nach Polizeiangaben entstand infolge der Gewalteinwirkung ein Schaden in Höhe von 250 Euro. Die Ermittler hoffen auf Zeugen. Wer etwas beobachtet hat, kann sich unter Telefon (0 51 36) 88 61 41 15 auf der Wache melden.

Aktuelle Berichte von Polizei und Feuerwehr lesen Sie hier im Ticker.

Von Joachim Dege

Wie setzen Firmen eine Tagung gut in Szene, wie ihre Mitarbeiter? Darum dreht sich ein Bildungsurlaub der VHS Ostkreis Hannover zum Thema „Digitalfotografie und Bildbearbeitung im Berufsalltag“ vom 30. März bis 3. April in Burgdorf.

14.01.2020

Einen neuen Kurs zur Trauerbewältigung bietet der ambulante Hospizdienst für Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze an: An acht Abenden kommen Betroffene zusammen, um über das Abschiednehmen zu sprechen und sich gegenseitig zu stützen.

14.01.2020

Burgdorfs Hauptverkehrsader in Nord-Süd-Richtung wird voraussichtlich erst im März wieder für den Durchgangsverkehr freigegeben. Denn die Bauarbeiten auf der Immenser Straße gehen in die Verlängerung.

13.01.2020