Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Reh springt im Burgdorfer Holz vor ein Auto
Umland Burgdorf Reh springt im Burgdorfer Holz vor ein Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 09.04.2019
Die Polizei nahm einen Wildunfall auf der B 188 auf. Quelle: Symbolbild
Burgdorf

Im Burgdorfer Holz sind Autofahrer gut beraten, auf wechselndes Wild zu achten und entsprechend vorsichtig zu fahren. Eine 56 Jahre alte Autofahrerin aus Burgdorf kann davon ein Lied singen. Als sie am Dienstagvormittag in ihren Honda Civic Richtung Uetze fuhr, sprang ihr nach Darstellung der Polizei in Höhe der Seebeeke plötzlich ein Reh vors Auto. Den Zusammenstoß konnte die Honda-Fahrerin nicht mehr verhindern. Dadurch wurde das Tier auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo es ein VW Touareg überfuhr. Der Honda war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Weitere Meldungen der Polizei und der Feuerwehr im Stadtgebiet von Burgdorf lesen Sie im Polizeiticker.

Von Joachim Dege

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Fahrradfahrer ist auf dem Gehweg beim Kreisel am Schwarzen Herzog mit einem Elektrorollstuhl zusammengestoßen. Die Rollifahrerin erlitt eine Verletzung am Bein.

12.04.2019

Feuerwehrleute aus Burgdorf und der Nachbarkommune Uetze haben an einem zu verschrottenden Fahrzeug geübt, wie sie Menschen aus einem verunglückten Gelenkbus retten können.

09.04.2019

Um die Ausbreitung des Borkenkäfers zu verhindern, hat die Revierförsterei Hänigsen in den vergangenen Wochen im Burgdorfer Holz befallene Fichten gefällt. Bevor die neue Käfergeneration ausschwärmt.

09.04.2019