Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Senioren-Ratgeber listet Ansprechpartner auf 42 Seiten auf
Umland Burgdorf

Burgdorf: Senioren-Ratgeber listet Ansprechpartner auf 42 Seiten auf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 11.05.2019
Diethart Mühge (von links), Karl-Heinz Meyer und EberhardRumpf vom Seniorenrat verteilen den neuen Seniorenratgeber vor dem historischen Rathaus an der Marktstraße. Quelle: Joachim Dege
Burgdorf

 Welche Ärzte praktizieren in Burgdorf? Wo finden Senioren einen Ansprechpartner, wenn sie ihre Wohnung barrierearm umbauen wollen und dafür eine Förderung benötigen? Wie muss eine Notfall- und Nachlass-Mappe aussehen? Antworten auf diese und viele andere Fragen erhalten Burgdorfer im neuen Seniorenratgeber, der in nunmehr sechster Auflage erschienen ist. Sie erfahren zudem, wo sie sich ehrenamtlich engagieren können, und sie erhalten einen Überblick über unterschiedliche Pflegemodelle und Beratungsstellen im Stadtgebiet. Seit dieser Woche verteilt der Seniorenrat – darunter Diethart Mühge, Karl-Heinz Meyer und Eberhard Rumpf – den Ratgeber, der nach Aussage von Stadtsprecher Sebastian Kattler dank der verkauften Anzeigen ohne städtische Förderung auskommt. Das 42 Seiten umfassende Heft wurde in einer Auflage von 2500 Exemplaren gedruckt, es ist für fünf Jahre gültig. Interessierte finden den Ratgeber demnächst unter anderem im Bürgerbüro, dem Pflegestützpunkt, beim Verein Bürger für Bürger und beim Seniorenrat. Das Gremium stellt sich den Lesern noch einmal mit einem separaten Flyer vor und gibt zudem Informationen über die USB-Notfallkarte und den Einkaufsdienst.

Von Antje Bismark

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 30. Mai erklingen auf dem Kuhlenberg bei Hänigsen fröhliche Frühlingslieder. Die Sänger des MGV Hänigsen und des Liederkranzes Concordia Uetze geben ein Konzert und laden zum Mitsingen ein.

11.05.2019

Das erste „Wild auf Bock“ Festival auf dem Spittaplatz hat am Freitag begonnen. Zum Auftakt gaben die Bläser der Jägerschaft Burgdorf Kostproben ihres Könnens.

13.05.2019

Der Veranstalter des Fantasy-Festivals an diesem Wochenende in Burgdorf ist so verärgert über die Vorgehensweise der Stadt, dass er 2020 nicht wiederkommen will. „Das Ordnungsamt erfüllt nicht seine Pflicht.“

10.05.2019