Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Stadt baut vorerst kein Klärschlamm-Zwischenlager
Umland Burgdorf

Burgdorf: Stadt baut vorerst kein Klärschlamm-Zwischenlager

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 16.08.2019
Das Klärwerk erhält vorerst kein Zwischenlager. Quelle: Joachim Dege (Archiv)
Burgdorf

Die Stadt wird vorerst kein Klärschlamm-Zwischenlager bauen und will das Ergebnis des Bürgerbegehrens abwarten. Das hat Bürgermeister Alfred Baxmann (SPD) den Baupolitikern des Rates am Donnerstagabend versichert: „Ich werde keine Unterschrift mehr leisten für einen Auftrag, ein Lager zu planen,“ sagte Baxmann. Er versprach, die Verwaltung werde erst den Auftrag abarbeiten, ökologisch verantwortbare Alternativen zur Entsorgung des Klärschlamms auf Feldern zu prüfen.

Noch bis Ende Oktober im Amt

Baxmann ist bis Ende Oktober im Amt. Danach übernimmt der Christdemokrat Armin Pollehn die Führung der Stadtverwaltung. Dieser ist erklärter Gegner einer Klärschlamm-Verklappung in der Landwirtschaft. Sowohl Baxmann als auch Tiefbauamtschef Rainer Herbst versicherten, ein Lager diene der Entsorgungssicherheit. Die Stadt brauche ein solches unabhängig von der Entsorgungsmethode.

Von Joachim Dege

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus ist es am Donnerstag auf der Gartenstraße gekommen. Die Busfahrerin bemerkte zu spät, dass ein vor ihr fahrendes Fahrzeug bremsen musste und fuhr diesem ins Heck. Die Polizei sucht Unfallzeugen.

16.08.2019

Während in Niedersachsen die Zahl der Landfrauen insgesamt zunimmt, verlieren in der Region Hannover viele Ortsvereine Mitglieder. Kreisverband und Ortsverein Burgdorf wollen sich dagegenstemmen.

16.08.2019

Gleich 16 neue Lehrkräfte haben zum Schuljahresbeginn ihren Dienst an der IGS Burgdorf angetreten, die jetzt einen neunten Jahrgang hat. Für manche ist es die erste Stelle, andere haben schon reichlich Berufserfahrung.

16.08.2019