Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Stadtpark dient in der Corona-Krise als Zufluchtsort
Umland Burgdorf

Burgdorf: Stadtpark dient in der Corona-Krise als Zufluchtsort

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 18.03.2020
Ein junges Liebespaar nimmt sich auf einer Bank im Stadtpark unter einem in voller Blüte stehenden Kirchbaum eine Auszeit von der Corona-Kriese. Quelle: Joachim Dege
Burgdorf

Kitas zu, Wetter schön: Was liegt da näher als ein Besuch in der grünen Lunge von Burgdorf, dem Stadtpark? Noch am Montag, als das Land gerade ers...

In den Supermärkten herrscht Ausnahmezustand. Im Interview spricht Sebastian Cramer, Geschäftsführer von sieben E-Centern und zwei Edeka-Märkten in der Region Hannover, über Öffnungszeiten am Sonntag, Nachschub von Klopapier – und Kunden, die immer unhöflicher werden.

18.03.2020

Jetzt ist das Coronavirus auch in Burgdorf angekommen. Am Dienstagnachmittag bestätigte die Region Hannover die ersten Fälle im Stadtgebiet. In der gesamten Region gibt es immer mehr Infizierte.

17.03.2020

Einen Führerschein besaß er nicht. Das focht den Bauunternehmer aus Uetze aber nicht an. Immer wieder setzte er sich ans Steuer seines Autos. Jetzt reichte es der Justiz. Das Amtsgericht Burgdorf verurteilte den Mann zu einer viermonatigen Gefängnisstrafe.

17.03.2020