Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Straßenglätte führt zu Unfall auf der Bundesstraße 3
Umland Burgdorf

Burgdorf: Straßenglätte führt zu Unfall auf der Bundesstraße 3

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 11.02.2020
Einen Leichtverletzten hat in der Nacht zu Dienstag ein Unfall auf der Bundesstraße 3 gefordert. Quelle: Stephan Jansen/dpa
Otze/Ehlershausen

Leichte Verletzungen hat am späten Montagabend ein 47 Jahre alter Autofahrer aus Celle erlitten, der mit seinem VW Tiguan gegen 23.25 Uhr auf der Bundesstraße 3 in Richtung Celle unterwegs war. Er verlor zwischen den Anschlussstellen Otze und Ehlershausen die Kontrolle über seinen Wagen – offenbar wegen widriger Wetterbedingungen. Denn zu dieser Zeit herrschten Regen, Hagel und Straßenglätte, wie eine Polizeisprecherin sagte. Deshalb rutschte der Tiguan zunächst nach links auf den Mittelstreifen und anschließend nach rechts gegen die Seitenschutzplanke.

Dadurch überschlug sich der Wagen und rutschte – auf dem Fahrbahndach liegend – quer über die Straße. Dabei verletzte sich der Fahrer leicht, sein Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr aus der Stadt Burgdorf lesen Sie hier im Polizeiticker.

Von Antje Bismark

Vor 75 Jahren fielen Bomben auf Burgdorf und töteten 38 Menschen. Mit Andachten und einem Erinnerungsweg soll jetzt der Opfer des Krieges gedacht werden.

11.02.2020

Die Barockmusikspezialisten von 4 Times Baroque haben am Sonntagabend im Burgdorfer Schloss einen stürmischen Konzertauftritt hingelegt. Das Frankfurter Ensemble überzeugte mit Virtuosität und großartiger Technik. Das Publikum reagierte begeistert.

11.02.2020

Eine heute 56-jährige Frau hat vor zwei Jahren die Sparfächer in einem Uetzer Bistro geplündert – und fast 17.500 Euro Schaden angerichtet. Sie musste sich nun vor dem Amtsgericht Burgdorf wegen Unterschlagung verantworten. Aber auch unabhängig vom Urteil trägt sie schwer an ihrer Schuld.

12.02.2020