Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Tafel informiert Autofahrer über Rad-Schutzstreifen
Umland Burgdorf Tafel informiert Autofahrer über Rad-Schutzstreifen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 20.04.2019
Mit Tafeln informiert die Polizei Burgdorf die Autofahrer, wann und wie diese den Schutzstreifen für Radfahrer befahren dürfen. Quelle: Archiv (Stefan Heinze)
Burgdorf

Pünktlich nach den Osterferien stellt die Polizei Burgdorf wieder Hinweistafeln an den Schutzstreifen für Fahrradfahrer auf, die sich an Autofahrer richten. Damit wollen die Beamten nach Aussage einer Polizeisprecherin die Autofahrer sensibilisieren, dass sie den Schutzstreifen nur bei Gegenverkehr befahren dürfen – und auch nur dann, wenn sie keinen Radfahrer behindern. Zudem weisen die Schilder auch darauf hin, dass Autos einen Mindestabstand von 1,50 Meter zu einem Radfahrer beim Überholen einhalten müssen. Diese Tafeln stehen künftig in Burgdorf und in den Ortsteilen.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr aus dem Stadtgebiet Burgdorf lesen Sie hier im Polizeiticker.

Von Antje Bismark

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen neuen Bürgermeister wählen die Städte Burgdorf, Lehrte und Sehnde am 26. Mai – erstmals inklusiv. Denn auch psychisch Kranke und Menschen mit einer umfänglichen Betreuung dürfen jetzt abstimmen.

20.04.2019

Ostern rückt näher und in Burgdorf trudeln die ersten Termine für Osterfeuer ein. Hier gibt es eine Übersicht mit allen von der Verwaltung genehmigten Feuern im Stadtgebiet:

22.04.2019

Erst misshandelt ein betrunkener Mann am Berliner Ring in Burgdorf seine Katze, dann wirft er das Tier vom Balkon aus dem zweiten Stockwerk – die Polizei ermittelt nun gegen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

19.04.2019