Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Taschendiebe greifen in Drogeriemarkt an der Marktstraße zu
Umland Burgdorf

Burgdorf: Taschendiebe greifen in Drogeriemarkt an der Marktstraße zu

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 30.11.2021
Die Fingerfertigkeit von Taschendiebe ist so groß, dass die Opfer in der Regel gar nicht bemerken, dass ihnen die Geldbörse aus der Tasche oder Rucksack gestohlen wird.
Die Fingerfertigkeit von Taschendiebe ist so groß, dass die Opfer in der Regel gar nicht bemerken, dass ihnen die Geldbörse aus der Tasche oder Rucksack gestohlen wird. Quelle: Frank Rumpenhorst (Symbolbild)
Anzeige
Burgdorf

In einem Drogeriemarkt an der Marktstraße in Burgdorf ist am Montagnachmittag eine 49-jährige Kundin von Taschendieben bestohlen worden. Die Frau war in der Zeit von 15.20 bis 15.35 Uhr einkaufen, als ihr die Geldbörse aus dem Rucksack, den sie auf dem Rücken trug, gestohlen wurde. Im Portemonnaie befanden sich laut Angaben der Frau rund 60 Euro Bargeld.

Die beiden Täter flohen mit der Beute, allerdings konnten Zeugen und das Opfer sie beschreiben. Beide sind etwa 25 Jahre alt und schlank. Einer hatte dunkles Haar und trug weiße Schuhe, Jeans und eine graue Fleecejacke, eine schwarze Jacke hatte er über den linken Arm gelegt. Der zweite Täter hat schwarzes Haare und war bekleidet mit schwarz-weißen Sneakers, weißer Hose und schwarzer Lederjacke.

Von Anette Wulf-Dettmer