Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf VVV bereitet neue Ausstellung der Radfahrgalerie vor
Umland Burgdorf

Burgdorf: VVV bereitet neue Ausstellung der Radfahrgalerie vor

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 05.03.2021
Gerhard und Heidrun Rickert begutachten die Neuzugänge für die Radfahrgalerie.
Gerhard und Heidrun Rickert begutachten die Neuzugänge für die Radfahrgalerie. Quelle: Joachim Lührs
Anzeige
Burgdorf

Im nächsten Jahr feiert die vom Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) betreute Radfahrgalerie der Stadt ihr 20-jähriges Bestehen. Für das Frühjahr 2022 bereitet der VVV eine Ausstellung im Stadtmuseum unter dem Titel „Velomania“ vor, in der die Organisatoren historische und technisch ausgefallene Fahrräder vorwiegend aus privaten Sammlungen präsentieren wollen, wie der VVV mitteilt.

Nach Darstellung des Vereins hat die Radfahrgalerie attraktive Neuzugänge zu verzeichnen. Darunter befindet sich das Rennrad des 2016 verstorbenen ehemaligen Radrennfahrers und niedersächsischen Bahnradmeisters Heiner Brand. Dieser habe das Fahrrad in den 1970er-Jahren für den Einsatz in Zeitfahrrennen selbst konfiguriert und gebaut.

Ein weiterer Zugang sind laut VVV ein geländegängiges, mit einer speziellen Federgabel ausgestattetes Rennrad der ursprünglich in Braunschweig ansässigen Rennradmarke Müsing aus den 1980er-Jahren und ein DDR-Kinderroller aus den 1960er-Jahren mit Vollgummireifen, der sich von der damaligen Massenfabrikation abhebt.

Von Joachim Dege