Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Verkaufsoffener Sonntag lockt Besucher auch bei Regen an
Umland Burgdorf Verkaufsoffener Sonntag lockt Besucher auch bei Regen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 10.03.2019
Besucher des verkaufsoffenen Sonntags bummeln im Regen über die für den Autoverkehr gesperrte Marktstraße. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Burgdorf

Trotz des Dauerregens gemischt mit Schneeflocken sind am Sonntagnachmittag Hunderte über die Marktstraße und durch die mehr als 50 geöffneten Geschäfte und Gastronomiebetriebe gebummelt. „Wir sind über die gute Besucherresonanz bei dem schlechten Wetter überrascht“, sagte Gerhard Bleich, Geschäftsführer des Stadtmarketing Burgdorf (SMB). „Trotz des Wetters haben wir viel zu tun“, berichtete Anke Klostermann, Verkäuferin der Fleischerei Zimmermann.

„Der verkaufsoffene Sonntag in Burgdorf zieht auch bei schlechtem Wetter. In den Geschäften ist es trocken. Die Stimmung ist gut“, stellte Martin Polch, Inhaber des gleichnamigen Schuhhauses, zufrieden fest. Auch diesmal seien wieder viele Kunden aus dem Umland gekommen. Monika und Peter Moje aus Lehrte haben sich nicht abschrecken lassen. „Wir wollen einfach nur bummeln und schauen. Mit einem Schirm und vernünftiger Kleidung geht das“, sagte Monika Moje.

Für die junge Hannoveranerin Jana Schwalm waren die geöffneten Geschäfte der Anlass, sich mit ihren Eltern, die bei ihr zu Besuch waren, einmal Burgdorf anzusehen. Das schlechte Wetter habe sie nicht von dem Vorhaben abbringen können. Für Horst Oreskovic, der in Peine-Vöhrum wohnt, war der verkaufsoffene Sonntag willkommene Gelegenheit, mal wieder in seinem früheren Wohnort Burgdorf vorbeizuschauen. „Wir haben uns ein paar Autos angeguckt und sind durch Geschäfte gebummelt“, erzählte er.

Unter dem Wetter haben die Angebote im Freien gelitten. So auch der Autofrühling. Fünf Autohäuser hatten auf der Marktstraße und auf dem Spittaplatz Fahrzeuge ausgestellt. „Es sind Leute unterwegs, aber nicht so viele wie in den Vorjahren“, bedauerte Heinz Knochenhauer von Volkswagen Automobile Lehrte. Die Passanten stellten Fragen rund ums Auto. Einige erkundigten sich auch nach Elektrofahrzeugen. „,Man merkt, darauf sind die Leute neugierig“, sagte Knochenhauer.

Zum Autofrühling gehörte auch eine Oldtimerschau. Dafür hatte der VVV-Oldtimer-Treff elf Anmeldungen vorliegen. Aber nur fünf Eigentümer holten ihre Schmuckstücke bei dem Schmuddelwetter aus der Garage. Die alten Wagen standen allerdings nicht lange auf der Marktstraße.

Besucher bummeln durch die Innenstadt – auf der Suche nach interessanten Angeboten.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

4000 Euro Schaden ist bei einem Unfall in Hülptingsen entstanden.

10.03.2019

Der VVV-Juniorclub ist am Donnerstag, 14. März, zu Gast ins Burgdorfs ältestem Kino. Die Kinder und Jugendlichen bekommen eine Führung durch die Neue Schauburg.

10.03.2019

Heute um 13 Uhr beginnt in Burgdorf der verkaufsoffene Sonntag. Mehr als 50 Geschäfte machen mit und auch auf den Straßen wird einiges geboten. Die Stände werden derzeit aufgebaut oder stehen schon.

10.03.2019