Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Vorfahrt missachtet: Radfahrer kollidiert mit Auto
Umland Burgdorf

Burgdorf: Vorfahrt missachtet: Radfahrer kollidiert mit Auto

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 29.09.2019
Die Polizei wird am Sonnabend zu einem Unfall nach Schillerslage gerufen. Quelle: Symbolbild
Schillerslage

An der Ecke Heutrift/Flachsfeldt im Burgdorfer Ortsteil Schillerslage sind am Sonnabend kurz vor 18 Uhr ein Radfahrer und ein Auto kollidiert. Der 55-jährige Fahrradfahrer war vom Flachsfeld in die Straße Heutrift eingebogen, offenbar ohne darauf zu achten, dass der 50-jährige Fahrer im VW Multivan Vorfahrt hatte. Der Autofahrer bremste laut Polizei zwar noch, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Radfahrer stürzte und zog sich Schürfwunden an den Knien und im Gesicht zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Hannover gebracht.

Das Fahrrad wurde bei dem Zusammenstoß gegen einen am Straßenrand geparkten Personenwagen geschleudert, der dabei beschädigt wurde – ebenso wie der Multivan und das Fahrrad. Den Schaden beziffert die Polizei mit rund 18.000 Euro.

Aktuelle Meldungen von Polizei und Feuerwehr in Burgdorf lesen Sie hier im Ticker.

Von Anette Wulf-Dettmer

Kartoffeln satt: Am Sonnabend hat sich in Burgdorfs Ortsteil Otze alles um die tolle Knolle gedreht. Als Krönung der Otzer Woche sind 56 Frauen und Männer zum Schälwettbewerb angetreten.

29.09.2019

Hinter der Baustelle auf der Bundesstraße 3 hat eine Frau aus Burgdorf-Schillerslage einen Unfall verursacht, bei dem sie selbst verletzt wurde und hoher Sachschaden entstand.

29.09.2019

Für ihren weit über die Grenzen Burgdorfs bekannten Ernteumzug mit geschmückten Wagen und kostümierten Fußgruppen investieren die Ramlinger Kreativität, Geld und viel Zeit. Ihr Lohn: Hunderte Zuschauer am Straßenrand. Wer sich selbst ein Bild machen will: An diesem Sonntag ab 14.30 Uhr ziehen die Wagen noch einmal durchs Dorf.

29.09.2019