Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Vortrag im Stadtmuseum: So löst man Konfliktsituationen am besten
Umland Burgdorf

Burgdorf: Vortrag im Stadtmuseum: So löst man Konfliktsituationen am besten 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 12.03.2020
Innerer Frieden: Darum geht es am 26. März im Vortrag vom Heilpraktikerin für Psychotherapie Dr. Isa Bredemeier. Quelle: Isa Bredemeier
Burgdorf

Am Donnerstag, 26. März, geht die Vortragsreihe „Natürlich gesund!“ in die dritte Runde. Dann referiert die Heilpraktikerin für Psychotherapie Isa Bredemeier zum Thema „Aufblühen – ein Weg zum inneren Frieden“. Hinter dem abstrakten Titel verbergen sich konkrete Denk- und Handlungsanweisungen, die in schwierigen Momenten und Konfliktsituationen angewandt werden können. Eingefahrene und negative Denkmuster sollen durchbrochen und durch konstruktive Herangehensweisen abgelöst werden. „Wie wäre es, wenn ich gelassen bleiben könnte, wenn ich kompetent eine Lösung finden könnte“, setzt Bredemeyer als Ziel. Kraftraubende Situationen, etwa mit Kollegen oder Angehörigen, sollen einfacher zu bewältigen sein.

Zwölf Jahre im Job

Bredemeier führt seit mehr als zwölf Jahren eine Privatpraxis für Psychotherapie und Coaching in der Sperbergasse 4 in Burgdorf. Dabei begleitet sie Menschen in Krisensituationen. Der Vortrag am 26. März beginnt um 19 Uhr im Stadtmuseum, Schmiedestraße 6. Karten gibt es bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, auch per Telefon unter (05136)1862 für 2 Euro sowie an der Abendkasse für 3 Euro.

Weitere Termine

Die weiteren Vortragstermine von „Natürlich gesund!“ im sind am Donnerstag, 16. April, mit dem Vortrag von Angelika Oberjohann „Wenn die Seele weint – Neue Wege zur Gesundheit mit der Kraft des Bewusstseins“ sowie am Donnerstag 28. Mai (Karsten Schecker, „Selbstheilung als Teil von Medizin und Gesundheitsfürsorge“) und am Donnerstag, 18. Juni, von Ernährungsberaterin Tabea Lampe. Sie beginnen jeweils um 19 Uhr im Stadtmuseum.

Lesen Sie auch

Themenjahr 2020 rückt Burgdorfs natürliche Seite in den Fokus

Von Manuel Behrens

Das Coronavirus beeinträchtigt nun auch das Leben in Burgdorf. Um das Infektionsrisiko zu senken, gibt es viele Absagen für Veranstaltungen. So fällt die Matthäus-Passion am Sonntag aus, politische Gremien tagen nicht mehr und die Feuerwehr stellt den Übungsdienst ein. Ein Überblick.

12.03.2020

Die politischen Sitzungen in Burgdorf fallen wegen des Coronavirus bis auf Weiteres aus. Das teilte die Verwaltung am Donnerstag mit. Auch die Feuerwehr hat beschlossen, sämtliche Ausbildungs- und Übungsdienste sowie Versammlungen abzusagen.

12.03.2020

Für bis zu 3 Millionen Euro baut Parlasca in Burgdorf eine neue Halle als Lager- oder Produktionsstätte am bisherigen Standort. Zugleich setzt das Familienunternehmen auf eine externe Beteiligungsfirma und einen zweiten Geschäftsführer außerhalb der Familie.

12.03.2020